Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Instagram

  • Eine Million Werbetreibende auf Instagram: So schnell wächst die Foto-Plattform

    In nur sechs Monaten hat sich die Zahl der Werbetreibenden auf Instagram verdoppelt – 1 Million Unternehmen nutzen mittlerweile Anzeigen auf Instagram. Auch die Business Funktionen auf Instagram sind außerordentlich erfolgreich – 8 Millionen Unternehmen nutzen die Business Profile, die es seit Mitte letzten Jahres ermöglichen, Statistiken zu nutzen und beliebte Beiträge hervorzuheben.

  • Clips: Apple launcht neue Social-Video-App für die Snapchat-und Instagram-Generation

    Nicht nur neue Hardware hat Apple angekündigt – auch eine neue Video-App namens "Clips". iOS-Nutzer können damit ab April Video-Aufnahmen, Fotos und Musik zu Video-Clips zusammenführen und in der Nachrichten-App oder in sozialen Netzwerken teilen. Apple versucht mit Clips, für die Snapchat- und Instagram-Generation relevant zu bleiben, ohne seine Stammklientel zusätzlich zu nerven – Clips erscheint nämlich nicht als Teil der Kamera-App sondern als eigenständige App.

  • Neues Feature: Instagram führt Alben mit bis zu 10 Bildern und Videos ein

    Ein halbes Jahr nach der Einführung des Stories-Features, das Snapchat unter Druck setzt, erweitert die Facebook-Tochter nun auch ihre klassischen Darstellungsmöglichkeiten. Künftig können Nutzer bis zu zehn Fotos und Videos in einem einzigen Post veröffentlichen – oder auch nachträglich hinzufügen.

  • Instagram hieß früher Burbn, Snapchat hieß Picaboo: Wie Namensänderungen die Marke aufwerten

    Etwa die Hälfte der 23 weltweit größten sozialen Netzwerke hat eine Namensänderung hinter sich, darunter Facebook, Instagram, Twitter, Skype und Snapchat. Auch viele andere Netzwerke konnten durch ein Rebranding ihr Markenprofil schärfen.

  • Die Kreation hinter den Anzeigen: Mit diesen Features will facebook mehr Werbeplätze schaffen

    Facebook befindet sich so gut wie immer auf der Suche nach neuen Werbeplätzen. Doch welche neuen Möglichkeiten gibt es und welche Formate werden von Facebook aktuell getestet?

  • Weil Marketer ihren Werbeerfolg nicht richtig messen können: Facebook bemüht sich um mehr Klarheit

    Facebook weitet sein Angebot zur Erfolgsmessung von Werbung auf Facebook, Instagram und dem Audience Network weiter aus. Kürzlich sorgte das Social-Netzwerk noch für Unmut bei seinen Werbekunden, da es zwei Jahre lang falsche Durchschnittswerte zur Sehdauer von Video-Anzeigen ausgab. Bis zu 80 Prozent lagen die Werte daneben. Vielleicht sind die neuen Indikatoren zur Erfolgsmessung ja eine Reaktion auf diesen Fauxpas...

  • Neue Attacke auf Snapchat: Facebook testet Stories-Feature

    Mark Zuckerberg holt zum Knockout seines Lieblingsgegners Snapchat aus. Nachdem das Tochterunternehmen Instagram im vergangenen Sommer überraschend die Stories-Funktion ausgerollt hatte, zieht die Konzernmutter nun offenbar nach. Wie Business Insider mit Verweis auf einen Unternehmenssprecher berichtet, testet Facebook in Irland das neue Feature, das unisono Facebook Stories heißt und nach dem gleichen Prinzip funktioniert wie bei Instagram und Snapchat.

  • Schon 150 Millionen Stories-Nutzer: Jetzt rollt Instagram ein neues Werbeformat aus

    Das ging schnell: Das boomende Foto-Netzwerk Instagram kann gerade einmal fünf Monate nach dem Rollout des neuen Stories-Features 150 Millionen aktive Nutzer verbuchen – und damit zu Snapchat aufschließen. Die Facebook-Tochter nutzt das anhaltende Momentum zur schnellen Monetarisierung: Wie Instagram heute mitteilte, können Werbetreibende ab sofort testweise Anzeigen zwischen Schnipsel-Stories schalten. Zalando, Hugo Boss, Nike, Airbnb und Bacardi sind vom Start an dabei.

  • Eine Lieferdrohne im Garten, eine geblockte Fusion und 600 Millionen Nutzer bei Instagram

    Kurz vor Weihnachten hofft man auf eine ruhige Woche. Doch diese war politisch gesehen kein bisschen ruhig. Und auch sonst ist noch einiges passiert. Zum Beispiel wollen DriveNow und Car2Go fusionieren, doch Sixt will das nicht. Und Instagram glänzt mal wieder mit einer neuen überragenden Nutzerzahl. Unser Wochenrückblick

  • Kaufen Kaufen Kaufen: Facebook löst bei Frauen die stärksten Shoppingimpulse aus

    Das Smartphone erobert auch den Fashion-Bereich: 77 Prozent der Frauen zwischen 25 und 40 Jahren shoppen eigenen Angaben zufolge häufiger Mode mit ihrem Smartphone als noch vor drei Jahren.

Kommunikation

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei helfen falsche Rezensionen aufzudecken oder muss man nicht eher die Ursache bekämpfen? Fest steht: Händler müssen diese Herausforderung endlich ernst nehme und Kunden müssen genaue hinschauen. Ein paar Tipps mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei…

Porsche lernt vom Gaming: Geht so Content on Demand der Zukunft?

In der IT- und Spielebranche ist es bereits ein fest etablierter Bestandteil des…

Welt in Zahlen: Was braucht der Kunde, um einem Unternehmen treu zu sein?

Jeder Kunde passiert mehrere Touchpoints, bevor er am Ende der sogenannten Customer Journey…

Werbeanzeige