Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Instagram

  • Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

    Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten.

  • Braucht ein Instagram-Influencer als professioneller Werbepartner ein Business Profil?

    Bei einer Milliarde monatlichen Nutzern weltweit, rund 17 Millionen Nutzern in Deutschland und etwa einer Million werbetreibender Unternehmen auf Instagram verwundert es nicht, dass die soziale Plattform maßgeblich zum Boom des Influencer Marketings beigetragen hat. Doch die Grenzen zwischen privaten und unternehmerisch tätigen Personen verschwimmt zunehmend. Wirken sich Business-Account negativ auf ihre Engagementquoten aus?

  • Der Wert von Instagram: Was wäre, wenn Facebook das Fotonetzwerk nicht gekauft hätte?

    Vor mehr als sechs Jahren kaufte Facebook Instagram. Wie viel wäre der Fotodienst heute wert? Damals konnte Zuckerberg Instagram für weniger als eine Milliarde Dollar erwerben. Ein Schnäppchen, würde man heute sagen. Der Finanzinformationsdienst Bloomberg will nun herausgefunden haben, dass Instagram als eigenständiges Unternehmen bereits einen Wert von mehr als 100 Milliarden Dollar hätte.

  • Instagram startet Frontalangriff: Wie die neue Video-App IGTV Youtube den Rang ablaufen soll

    Zwei gute Nachrichten auf einmal: Instagram hat auf einem Presse-Event nicht nur den Durchbruch durch die 1-Milliarde-Nutzermarke verkündet, sondern gleichzeitig die Einführung eines neuen Features bekanntgegeben. IGTV heißt es und soll eine neue App sein, in der Nutzer vertikal und bildschirmfüllend auf ihrem Smartphone bis zu eine Stunde lange Videos sehen können.

  • Mode, Yoga, Food und jede Menge Pferde: Das ist die Spielerfrauen-Elf auf Instagram

    Instagram ist nicht nur eine Spielwiese für Influencer, sondern auch sehr beliebt unter Spielerfrauen. Die Herzdamen unserer Bundeskicker können nach Lust und Laune Klamotten bewerben, Babies und Hunde zeigen, Charity bekannt machen oder einfach ihrem Model-Life frönen. Das sind die elf Spielerfrauen mit eigenem Instagram-Profil, die man im Auge behalten sollte. Von Lisa Müller bis Cathy Hummels.

  • Der große Report zur Social-Media-WM: Die erfolgreichsten Social-Media-Accounts besitzt Cristiano Ronaldo

    Fast 80 Prozent der Kicker nutzen aktiv Instagram, 62 Prozent Twitter und nur 54 Prozent Facebook. Die größten Social-Media-Junkies sind die Spieler von Mexiko, gefolgt von Frankreich, Costa Rica und Belgien. Erfolgreichster Spieler ist erwartungsgemäß Cristiano Ronaldo - in allen drei Netzwerken. Das hat Meedia in einer umfangreichen Recherche anhand der Social-Media-Accounts der Fußball-WM-Spieler 2018 zusammen getragen.

  • Insta-Stories werden zum Shoppingkanal: Wie Kunden ihr ganzes Geld auf Instagram ausgeben könnten

    Am Dienstag kündigte Instagram die Einführung von Shoppinglinks in den Stories an. Jetzt können Marken ihre Geschichten mit spezifischen Produkten kennzeichnen. Wie auch bei Beiträgen im Feed, sind Produkte in Shopping Stories mit einer Einkaufstasche gekennzeichnet – wenn man darauf tippt, erscheinen weitere Details und der Preis.

  • Instagram soll nächste Woche die Milliarden-Mitglieder-Marke knacken

    Die Stille wirkt verdächtig. Gemessen am beschleunigten Nutzerwachstum hätte Instagram längst den Durchbruch durch die 900 Millionen-Mitgliedermarke vermelden müssen. Einzig möglich Schlussfolgerung: Entweder hat sich das Wachstum dramatisch verlangsamt oder Facebooks Fotonetzwerk will bei der nächsten Verkündung einen Meilenstein kommunizieren. 

  • Schluss mit Video-Schnipseln: Instagram attackiert Youtube und lässt längere Videos zu

    Instagram will YouTube und Snapchat Paroli bieten und wird künftig längere Video-Formate anbieten. Das berichtet das Techportal TechCrunch. Die angebotenen Videos sollen eine Länge von etwa fünf bis 15 Minuten haben. Die Ankündigung des neuen Video-Formats soll am 20. Juni erfolgen.

  • Geliked, gedrückt – gekauft: Wie viel Potenzial steckt im Shopping-Button?

    Seit Ende März ist er endlich da: Der heiß ersehnte Shopping-Button, der es Instagram- und Pinterest-Nutzern erleichtert, die Looks ihrer Idole nachzushoppen. Doch steckt in dem kleinen Einkaufssymbol wirklich das erhoffte Potenzial fürs Marketing?

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Anzeige