Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Instagram

  • Influencer-Studie 2017: Frauen geben in Social Media den Ton an

    Schon längst spielen soziale Medien eine entscheidende Rolle bei unserem Kaufverhalten. Doch wer sind diese Menschen, die Einfluss auf unser Konsumverhalten ausüben und wer beeinflusst eigentlich die Influencer?

  • Schleichwerbung: Diese Fragen zur „Daur“-Werbesendung wollte Instagram-Star Caro Daur nicht beantworten

    Die Social Media Influencer geraten immer mehr in den Fokus von Kritikern und Medienwächtern: Was verdienen die Netz-Stars? Wieviel davon mit Schleichwerbung? Sind sie sich der Kennzeichnungspflicht von Werbung bewusst – oder interessiert sie diese schlicht nicht? Das manager magazin hat eine der erfolgreichsten Instagrammerinnen, Caroline Daur mit Fragen konfrontiert. Daur schweigt beharrlich.

  • Die Generation Z als Kunde: Bodenständig, selbstbewusst und … verwöhnt

    Auf dem Münchner Luxury Business Day wurde Ende Juni die Analyse „Millenials und Generation Z“ vorgestellt. Die Erkenntnisse sind nicht nur für die Luxusbranche, sondern für alle Marken relevant. Xenia Abrosimowa und Vanessa Hasse, Managerinnen der Unternehmensberatung EY, haben die Studie verfasst. Im Gespräch mit der asw sagen sie, welche Lehren Unternehmen daraus ziehen können.

  • Abmahnfalle: Wettbewerbsverband geht gegen werbetreibende Influencer vor – was Unternehmen und Agenturen jetzt noch tun können

    Nun sind sie da, die ersten Abmahnungen für werbetreibende Influencer bei Instagram. Ein Wettbewerbsverband bemängelt, dass die Werbung nicht ausreichend als solche gekennzeichnet sei. Unternehmen und Agenturen haben freilich noch die Chance, sich den attraktiven Werbekanal der Influencer zu erhalten. Sie müssen selbst Standards setzen. Das nutzt auch den Influencern.

  • Zalando-Tochter manipuliert mit automatisierten Like-Bots Reichweite

    Statt ehrlich auf Likes und Follower zu warten, soll die Zalando-Marke "mint & berry“ nach Informationen des Spiegel den Prozess vorsätzlich beschleunigt haben, indem sie mithilfe eines Like-Bots ihre Reichweite auf Instagram künstlich erhöhte.

  • Facebook einen Schritt voraus: Time Warner produziert exklusive Shows für Snapchat

    Nachdem Facebook mit seiner App Instagram immer mehr Snapchat kopiert, geht es dem gelben Geist nicht gut. Doch aufgeben ist keine Option. So schließt die Firma einen Millionendeal mit dem Medienriesen Time Warner. Worum geht es? Um die Produktion von hochwertigen Clips für Snapchat.

  • Welche sozialen Netzwerke der geistigen Gesundheit schaden (und was dagegen getan werden könnte)

    Können soziale Netzwerke der geistigen Gesundheit schaden? Ja, meinen die Royal Society for Public Health (RSPH) und das Young Health Movement (YHM): Die Gesundheitsorganisationen haben 1.500 junge Menschen im Alter von 14 bis 24 Jahren aus dem Vereinigten Königreich für eine neue Studie befragt. Ergebnis der Recherche: ein negativer Spitzenreiter unter den sozialen Netzwerken – aber auch ein Gewinner.

  • Instagrams ShadowBan killt ihr Engagement? Erste Hilfe für Marketer

    Sie haben das Gefühl, ihre Followerzahlen stagnieren, die Likes werden weniger und ihr Engagement wächst nicht? Dann sind Sie tatsächlich vom Shadow Banning betroffen. Denn Instagram zieht gerade in den Kampf gegen Bots und Spam, richtet dabei aber großen Schaden bei den Nutzern an. Was Sie als genervter User tun können? Hier ein paar Tipps.

  • Jetzt auch Face Filter: Instagram kopiert Snapchat ein weiteres Mal

    Instagram hat immer noch nicht bei der Nachahmung von Snapchat genug. Nachdem die Facebook-Tochter im vergangenen August das Stories-Feature eingeführt hat, kopiert Instagram nun eines der charakteristischsten Features von Snapchat: die Face Filter. Künftig können Nutzer ihre Selfies mit Blumen, Kronen, Hasenohren und anderen Albernheiten verschönern.

  • 175 Millionen Status-Nutzer: Auch WhatsApp überholt Snapchat beim Stories-Feature

    Es war nur ein Nebensatz von Mark Zuckerberg auf der Telefonkonferenz mit Analysten, doch er hatte es in sich. Die Facebook-Tochter WhatsApp bringt es gerade mal zehn Wochen nach dem Start ihres Stories-Features, das bei der Messenger-App "Status" heißt, bereits auf 175 Millionen tägliche Nutzer. Stories-Pionier Snapchat wurde damit binnen weniger Wochen ein zweites Mal von einer Facebook-Tochter abgehängt.

Kommunikation

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei helfen falsche Rezensionen aufzudecken oder muss man nicht eher die Ursache bekämpfen? Fest steht: Händler müssen diese Herausforderung endlich ernst nehme und Kunden müssen genaue hinschauen. Ein paar Tipps mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Kleine Erfinder, emotionale Roboter, große Monster: Das sind die schönsten Weihnachts-Spots 2017

Auch 2017 liefern sich die großen Marken wieder einen Wettkampf um die beste…

Fake-Bewertungen im Onlinehandel nehmen Überhand. Das kostet Unternehmen bares Geld

Manchmal sind Fake-Bewertungen bei Onlinehändlern offensichtlich, aber eben nicht immer. Können Tools dabei…

Porsche lernt vom Gaming: Geht so Content on Demand der Zukunft?

In der IT- und Spielebranche ist es bereits ein fest etablierter Bestandteil des…

Werbeanzeige