Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Inspiration Konsument

  • Special: Inspiration Konsument – Mehr als nur nah am Verbraucher

    Junge Menschen entdecken alte Werte, alte Menschen hüllen sich in junge Kleidung. Manchmal sind Eltern wie Freunde, manchmal sich selber fremd. Der Banker ist in der Freizeit Hipster, der Rocker im Beruf Mediziner: Obwohl alle Welt im Netz ist, ist sie trotzdem unübersichtlicher geworden, Zielgruppen sind weniger leicht zu identifizieren – und zu adressieren. Global agierende Marktforschungsunternehmen wie Ipsos machen aus der Not eine Tugend. Sie liefern nicht nur erhellende Erkenntnisse über das unbekannter gewordene Wesen der Verbraucher, sie binden deren geballte Kompetenz auch gleich mit ein in Kampagnen und Produktentwicklung. Mal mit ganz neuen Forschungsansätzen, mal mit der Kombination aus bewährter klassischer Marktforschung und ihren schicken digitalen Schwestern. Zu lesen hier im absatzwirtschaft-Special.

  • Kaufentscheidungen auf der Spur

    Wer weiß, was Kunden kaufen wollen, weiß auch, was er anbieten soll. So weit, so einfach. Noch besser wäre es zu wissen, was Kunden wirklich wünschen, ohne dass sie es sagen müssen. Schon schwieriger. Besonders gut gerüstet ist, wer weiß, wie Kunden entscheiden, ohne dass diesen das selbst bewusst wäre. Sehr komplex. Aber mit ihrem Censydiam-Ansatz sind die Marktforscher von Ipsos auch solchen Erkenntnissen systematisch auf der Spur.

  • „The more people feel, the more they remember“

    Wie die Wirkungsforscher von IPSOS ASI feststellen, welche Gefühle Werbespots und Anzeigen auslösen – und warum das wichtig ist.

  • EFM: „Ist es noch Marktforschung oder ist es schon Marketing?“

    Immer ganz nah am Kunden zu sein, prompt reagieren zu können, wenn etwas nicht passt – ein Enterprise Feedback Management System (EFM) bündelt dazu Informationen aus allen Kommunikationskanälen und schlägt Alarm, wenn Aktivität gefragt ist. Bei Ipsos achtet man aber außerdem darauf, unter welchen Umständen sich derartige Kundenorientierung wirklich auszahlt.

12

Kommunikation

Der Rücken schmerzt und der Nacken ist hart: Warum ist Sitzen eigentlich so schlecht?

64.000 Stunden – das ist die Anzahl der Stunden, die Sie alleine im Büro im Laufe Ihres Arbeitslebens im Sitzen verbringen. Das klingt nicht sehr gesund, oder? Warum Sitzen so schlecht ist und wie Sie trotz Bürojob fit bleiben können, lesen Sie hier. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Immer am Ball bleiben: So sehr schätzen Personaler die Form der Weiterbildung

Kürzer werdende Innovationszyklen, schnellere Entscheidungsprozesse oder die Auflösung etablierter Geschäftsprozesse: Wie können Unternehmen…

Werbeanzeige