Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Influencer

  • Dmexco-Congress 2017: Die goldenen Regeln eines Brand-Whisperers

    Influencer-Marketing ist für viele Unternehmen vor allem eines: verlockend, kann es einer Marke doch verführerisch viel Glaubwürdigkeit und Bekanntheit einbringen. Um erfolgreich zu sein, muss man allerdings auch wissen, wie Influencer ticken. Und das taten Rachel Levin und Felix von der Laden exklusiv in der Congress Hall. Hier gab Reza Izad, Global CEO von Studio71, zudem Tipps, wie Marken Influencer am besten für sich nutzen können.

  • Kaum bis keine Kennzeichnung von Werbung: Wie Landesmedienanstalten und EU dem Influencer Marketing beikommen wollen

    Schleichwerber und Produktplatzierer in den sozialen Medien konnten sich bislang weitgehend sicher fühlen, weil sie sich vermeintlich in einer rechtlichen Grauzone bewegten. Das Rossmann-Urteil hat die Influencer-Branche erschüttert und ermahnt sie indirekt dazu, Werbung ordentlich zu kennzeichnen. Dabei sind aber auch die Kontrollinstanzen der Landesmedienanstalten und EU gefordert.

  • Influencer Marketing: Die Suche nach dem Deckel zum Topf

    Marken wie dm, Mercedes-Benz oder Calvin Klein machen es vor: Sie setzen auf Influencer mit hoher Präsenz und ebensolchem Ansehen in sozialen Netzwerken – als Botschafter für Unternehmen, um Marken oder Services bekannt zu machen. Damit dies gelingt, bedarf es einer durchdachten Strategie.

  • Wegweisendes Urteil zum Influencer Marketing? Drogerie-Kette Rossmann muss Schleichwerbung unterlassen

    Sogenannte Influencer sind die Stars der sozialen Netzwerke und verdienen ihr Geld mit Produktwerbung. Doch bislang sind die Grenzen zwischen Marketing und Schleichwerbung dabei oft fließend. Das könnte sich ändern: Das Oberlandesgericht Celle verurteilte jetzt die Drogeriekette Rossmann wegen Schleichwerbung durch einen Influencer. Ein Urteil mit womöglich weitreichenden Folgen für die Branche.

  • Der kleine Helfer der Influencer: Mit dieser App können alle sozialen Kanäle zusammengeführt werden

    Jetzt wird es übersichtlich für Influencer: Zur dmexco 2017 präsentiert der Mobile Ad Tech Pioneer Madvertise "Influencer Audience", einen Channel zur Bündelung von Micro-Influencer-Apps in Deutschland. Dank einer SaaS-Lösung wird die Influencer-Reichweite in themenbezogenen Channels zusammengefasst, etwa für Fashion oder Gaming. Auch Facebook kündigte für seine sozialen Medien ein neues Hilfe-Tool für Influencer an. Brauchen Influencer solche Apps?

  • #Coralliebtdeinekleidung: Ist das die peinlichste Instagram-Kampagne 2017?

    Mit Schlamm beschmiert sitzt Influencer Fiona Erdmann vor der Waschmaschine. Coral neben ihr. Freudestrahlend fährt Mandy Capristo ihr Waschmittel Coral spazieren. Und Clea-Lacy, Freundin vom Bachelor, steht im pinken T-Shirt und Regenschirm vor einer bunten Graffiti-Wand. In der Hand hat sie eine Flasche Coral. Diese Fotos gibt es zurzeit bei Instagram zu sehen. Viele Influencer konnte Coral für die Kampagne gewinnen. Doch die Fans sind genervt. Glaubwürdigkeit geht anders.

  • „#Werbung“ statt „#sponsored by“: Wie Social Media-Star Caro Daur ihre Produktwerbung kennzeichnen sollte

    Sie sind Stars auf Instagram oder Twitter und machen mit Produktwerbung kräftig Kasse: Social Media Infuencer. Doch bei der Kennzeichnung sind sie häufig nachlässig und unerfahren. Jetzt hat Siegfried Schneider, Chef der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten, eine Diskussion angestoßen, wie Stars auf den Social Media-Kanälen ihre Werbung genau kenntlich machen sollten. Denn in der Medienbranche fehlt bislang eine einheitliche Regelung.

  • Ein E-Commerce-Dreamteam? Auf was Unternehmen beim „Amazon Influencer Program“ achten sollten

    Amazon hat in den USA die Beta-Version eines neuen „Influencer Programs“ gelauncht. Was das für Unternehmen bedeuten kann und was diese daraus lernen können, erklärt Bernd Krämer von Cream Colored Ponies.

  • Schleichwerbung: Diese Fragen zur „Daur“-Werbesendung wollte Instagram-Star Caro Daur nicht beantworten

    Die Social Media Influencer geraten immer mehr in den Fokus von Kritikern und Medienwächtern: Was verdienen die Netz-Stars? Wieviel davon mit Schleichwerbung? Sind sie sich der Kennzeichnungspflicht von Werbung bewusst – oder interessiert sie diese schlicht nicht? Das manager magazin hat eine der erfolgreichsten Instagrammerinnen, Caroline Daur mit Fragen konfrontiert. Daur schweigt beharrlich.

  • Abmahnfalle: Wettbewerbsverband geht gegen werbetreibende Influencer vor – was Unternehmen und Agenturen jetzt noch tun können

    Nun sind sie da, die ersten Abmahnungen für werbetreibende Influencer bei Instagram. Ein Wettbewerbsverband bemängelt, dass die Werbung nicht ausreichend als solche gekennzeichnet sei. Unternehmen und Agenturen haben freilich noch die Chance, sich den attraktiven Werbekanal der Influencer zu erhalten. Sie müssen selbst Standards setzen. Das nutzt auch den Influencern.

Kommunikation

Dmexco-Special: Getting the big picture – der Mehrwert von Visual Listening

80 Prozent aller Bilder, die ein Logo einer Marke beinhalten, werden ohne zusätzlichen Text oder Link mit der Markenerwähnung in Social Media gepostet. Für Markenunternehmen wird daher das Visual Listening immer wichtiger, denn Bilder im Social Web verraten oft mehr als tausend Worte. So können Marken zukünftig auch Vorhersagen zu Produkt-Trends oder Abverkäufen auf Grundlage von Bildern treffen. Das Zeitalter des Visual Listening hat erst begonnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Happy Birthday zum 35. Geburtstag, Emoticon: Fakten rund um die Mutter aller Emojis

Vor 35 Jahren schlug der Informatiker Scott Fahlman in einer Mailbox-Nachricht die Verwendung…

Werbeanzeige