Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Influencer

  • Social Media: Vlogger auf Youtube beeinflussen Kaufentscheidungen so stark wie teure TV-Reklame

    Vlogger und Blogger beeinflussen Kaufentscheidungen so stark wie TV- und Radiowerbung: 13 Prozent aller Internet-Nutzer in Deutschland haben innerhalb eines Jahres Produkte gekauft oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, weil sie von einem Youtuber empfohlen wurden.

  • Zu wenig Planung und keine Aktionen: So meistern Sie die fünf häufigsten Stolperfallen der Messekommunikation

    Messen werden zu Konferenzen, Konferenzen werden zu Festivals: Wie in nahezu allen Bereichen des Marketings explodiert auch in der Messekommunikation die Rolle des Erlebnisfaktors. Als Aussteller konkurriert man längst mit attraktiven Rahmenprogrammen und – last but not least - digitaler Ablenkung. Eine gelungene Online-Marketing-Aktion im Rahmen einer Messe kann den Teilnehmern besser in Erinnerung bleiben, als jeder noch so aufwändig gestaltete Stand.

  • Instagram top, Pinterest flop – das Profil des deutschen Influencer Marketings

    Die Nachfrage nach Influencer-Marketing-Managern ist im vergangenen Jahr stark angestiegen, genauer vervierfachte sie sich im Vergleich zum Vorjahr sogar. Das und vieles mehr fand Joblift in einer Untersuchung zur Nachfrage nach Influencer-Marketing-Managern und deren Berufsbild heraus.

  • Energieriesen gut digital aufgestellt, doch CEOs vernachlässigen Twitter

    Noch in diesem Jahr werden Angela Wiesenmüller, Head of Marketing bei dem Media Intelligence Anbieter Meltwater und Thomas Hoffmann, Leiter der Bundesgeschäftsstelle des Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) vier PR-Branchenreports veröffentlichen. Darunter unter anderem zur Energiebranche, über deren spezielle digitale Anforderungen Angela Wiesenmüller mit uns spricht.

  • OMR17: Das Jahr der Influencer – Wie baut man eine Marke mit Influencern auf?

    Bei den Online Marketing Rockstars erzählen große Marken und Influencer-Agenturen, wie sie zusammenarbeiten und somit neue Produkte launchen. Mit dabei: Paola Maria und Diana zur Löwen, beides Social Media Stars, Philipp John, COO und Founder von Reachhero, Julian Leitloff und Tim Bibow, Co-Founder von Stilnest und Frauke Klos, Social Media Managerin bei dm.

  • Fünf Influencer Marketing-Fehler, die Ihr Budget killen

    Gute Beeinflusser wissen, was ihr Publikum will und liefern in ihrer eigenen Weise persönliche Meinungen über eine Marke oder ein Produkt. Influencer sind wichtige Markenbotschafter – aber nur, wenn das Unternehmen bestimmte Fehltritte im Vorfeld vermeidet.

  • Warum Mikro-Influencer die viel effizienteren Markenbotschafter für Unternehmen sein können

    Schon lange arbeiten Unternehmen mit großen Social Media-Profis und Prominenten zusammen, um ihre Marken zu bewerben. Das Problem: Sie sind zwar bekannt und haben zahlreiche Follower in den Sozialen Medien, doch sind die wenigsten davon wirklich an den beworbenen Produkten interessiert. Insgesamt haben Mikro-Influencer mit durschnittlichen 2,9 Prozent eine höhere Engagement Rate als ihre berühmten Kollegen – und das ganz ohne den Promifaktor.

  • Vom Micro-Influencer bis zum Cross-Device-Marketing: Die Digiconomy-Trends 2017

    Was kommt 2017 auf uns zu? Jede Menge Influencer-Marketing – in den unterschiedlichsten Facetten. Aber auch Cross-Device-Marketing, künstliche Intelligenz, Instagram und Virtual-Reality-Formate stehen auf der Agenda. Zudem wird die digitale Transformation deutlich mehr Beratungsmandate fordern. Experten erklären, was 2017 wirklich gefragt ist.

  • Die Instagram-Blogger und ihr Erfolgsrezept: Gezieltes Content Marketing lockt die Werbeindustrie

    Wenn Dagi Bee auf ihrem Youtube-Kanal Beauty-Tipps gibt, interessiert das bis zu drei Millionen Follower. Fitness-Model Pamela Reif versammelt bereits mehr als zwei Millionen an PC, Tablet oder Smartphone, wenn sie auf ihrem Instagram-Account Beiträge zu Sport und Mode postet. Andere Youtuber werkeln hingegen eher im Verborgenen. Um die unterschiedliche Wahrnehmung zu entschlüsseln, wurden die 20 erfolgreichsten Instagram-Blogger in Deutschland detailliert untersucht.

  • Influencer Marketing glaubwürdiger als klassische Werbung: Doch bleibt die Marke in den Köpfen?

    Geht es nach Deutschlands Marketing-Entscheidern, dann ist Influencer Marketing die Disziplin mit der höchsten Glaubwürdigkeit. 57 Prozent sehen das neue Marketing-Instrument ganz vorne. Das geht aus der Studie der Territory webguerillas hervor. Glaubwürdigkeit hin oder her... bleibt denn die vorgestellte Marke auch im Gedächtnis der User?

12

Kommunikation

Konjunkturmotor brummt: Deutsche Verbraucher sind weiter in Konsumstimmung – trotz weltwirtschaftlicher Risiken

Die deutschen Verbraucher bleiben auch im Mai dieses Jahres in Hochstimmung und damit eine verlässliche Stütze der Konjunktur in Deutschland. Dies zeigen die gestiegene Konjunktur- und Einkommenserwartung. Die Anschaffungsneigung war dagegen auf weiterhin hohem Niveau leicht rückläufig. In seiner Prognose für Juni sieht GfK das Konsumklima bei 10,4 Punkten und damit 0,2 Zähler höher als im Mai. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Die Gender-Diskussion ist noch lange nicht beendet“

Das Thema Gender-Marketing wird derzeit kontrovers diskutiert. Nicht umsonst macht der Marketingclub Hamburg,…

Werber Gerald Hensel: „Marken müssen ein politisches Selbstverständnis entwickeln“

Wie politisch müssen Marken sein? Mit #KeinGeldfürRechts führte der Werber und Politologe Gerald…

Recht auf Eigenreparatur: Technologieriesen wehren sich gegen Einführung des „Fair Repair Act“

Nutzer wollen selbst entscheiden bei wem sie ihre Smartphones reparieren lassen. Nicht nur…

Werbeanzeige