Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Gründung

  • „Mompreneurs auf dem Vormarsch“: Mütter, die gründen sind ambitionierter

    Durch den Aufschwung am deutschen Arbeitsmarkt ist die Gründungstätigkeit seit ca. 15 Jahren rückläufig: Die Zahl der Gründer ist von 1,5 Millionen im Jahr 2002 auf 672.000 im Jahr 2017 gesunken. Der Anteil von Frauen an den Gründungen ist indes gestiegen. Gut die Hälfte der Gründerinnen haben minderjährige Kinder. Kann das gutgehen?

  • Felix Huber, Nordeuropa-Chef von Stripe: „Wir wickeln Zahlungen für viele der innovativsten Unternehmen der Welt ab“

    Der 26-Jährige Ire John Collison ist seit November 2016 der jüngste Selfmade-Milliardär der Welt. Warum? Weil er mit seinem Bruder den PayPal-Konkurrenten Stripe gegründet hat. Felix Huber leitet seit Mai 2014 die Region Nordeuropa bei Stripe. Zuvor war er als Engagement Manager bei McKinsey & Company tätig. Im Interview erzählt er, was der Unterschied zur Konkurrenz ist, und wie Stripe in Entwicklerkreisen sehr schnell sehr bekannt wurde.

  • Start-up-Serie Hamburg: Machen statt schnacken

    In Hamburg gibt es wenige Partypreneure. Denn hier muss sich schnell zeigen, ob eine Geschäftsidee trägt – keine Zeit und kein Geld für wilde Eskapaden à la Berlin. Eine Start-up-Spezialität der Hansestadt sind die zahlreichen Spieleschmieden. Teil fünf der absatzwirtschaft-Serie

  • Start-up-Serie: Weißwurst, Tech und altes Geld

    Die Gründerszene Münchens hat in den vergangenen Jahren einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. Teil eins der absatzwirtschaft-Serie über Start-up-Regionen in Deutschland

  • Start-up-Serie: Stuttgarter Ursuppe

    Der Südwesten Deutschlands ist aufgewacht: Künftig haben Techies dort mehr Chancen. Teil zwei der absatzwirtschaft-Serie über Start-up-Regionen in Deutschland

  • Start-up-Serie: Sachsen holt auf

    Ostdeutschland hat Gründern nichts zu bieten? Irrtum. In Dresden und Leipzig werden sie hofiert. Teil vier der absatzwirtschaft-Serie über Start-up-Regionen Deutschlands.

  • Start-up-Serie: „In Hamburg sind Gründungen viel nachhaltiger und nicht so schnelllebig wie in Berlin“

    Die Start-up-Welt ist auf dem Vormarsch. Wer sich umhört, kennt wenigstens einen jungen Gründer in seinem Freundeskreis. In unserer neuen asw-Reihe "Standort Deutschland" schauen wir uns die verschiedenen Städte und Regionen ganz genau an und starten mit Hamburg: Doreen Hotze von der Handelskammer Hamburg leitet die Abteilung Gründungszentrum. Im Interview mit der absatzwirtschaft berichtet sie von den größten Herausforderungen für junge Gründer

  • Jahresmittelstandsbericht 2015: Zu wenig Gründer, zu wenig Chefs

    Unter dem Titel „Unternehmertum stärken – Wohlstand sichern“ veröffentlicht die AG Mittelstand ihren Jahresmittelstandsbericht 2015. Inhalt: Fachkräftesicherung, Gründerpotenzial, Nachfolgereglung und der Abbau unnötiger Bürokratie. Wichtigstes Thema ist der Rückgang der Gründungen und zu wenig Nachfolger für bestehende Betriebe. Denn die Liste der jungen Kandidaten ist kurz.

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige