Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Europa

  • Datenschutzgrundverordnung: Was Marketer jetzt tun müssen, und was das für die Customer Journey bedeutet

    In weniger als einem Jahr tritt die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft und stellt die Digitalbranche vor neue Herausforderungen. Hinzu kommt ergänzend die neuen ePrivacy-Richtlinien, die in ihrer aktuellen Form für Unsicherheiten sorgt. Unternehmen sind ab Mai 2018 in der Pflicht, die Zustimmung der User einzuholen, bevor sie Daten sammeln. Das hat auch Auswirkungen auf die Customer Journey. Welche das sind, und welche Maßnahmen Unternehmen und Werbetreibende jetzt beachten müssen, klären wir hier.

  • „Ich werde langsam sehr ungeduldig“: EU-Kommissarin droht erneut mit Klage gegen Facebook & Co

    EU-Kommissarin Vera Jourova verschärft ihre Mahnungen an US-Internetkonzerne wie Facebook, Twitter und Google Plus, sich an europäische Verbraucherregeln zu halten. „Ich werde langsam sehr ungeduldig“, sagte Jourova am Dienstag in Brüssel. Wenn der seit Monaten laufende Dialog nicht fruchte, werde die Kommission eine koordinierte Klage europäischer Verbraucherschutzbehörden mit auf den Weg bringen.

  • EU-Staaten: Mehrheit der Deutschen für strengere Abgastests bei Autos

    Nach #Dieselgate: Zukünftig soll es strengere Regeln bei Abgastests in der EU geben, dafür sprach sich ein Großteil der EU-Staaten aus. Diese Regelung befürwortet auch ein Großteil der Deutschen (65 Prozent).

  • Die neue Europäische-Datenschutz-Grundverordnung: Schreckgespenst mit positiver Wirkung?

    Im Mai 2018 tritt die Europäische-Datenschutz-Grundverordnung für alle europäischen Mitgliedsstaaten in Kraft. Mit ihr soll die Harmonisierung des Datenschutzrechtes im Bereich Wirtschaft sowie eine Anpassung des Rechtsrahmens an die Anforderungen des Internets erfolgen. Es ist die größte Umwälzungen in der Geschichte des digitalen Werbemarktes.

  • EU-Konsumklima auf höchstem Stand seit neun Jahren

    Die Stimmung der europäischen Verbraucher hat sich im vierten Quartal 2016 insgesamt sehr positiv entwickelt. Das GfK Konsumklima für die EU 28 stieg um 5,6 Punkte auf 17,9 Zähler im Dezember. Das ist der höchste Wert seit Januar 2008. Die Einzelindikatoren Konjunktur- und Einkommenserwartung sowie die Anschaffungsneigung entwickelten sich nicht einheitlich.

  • Die Verpackung macht´s – Verbraucher stehen auf kreatives Produktdesign

    Das Produktdesign zählt wohl zu einem der am wenigsten beachteten Marketingaspekte. Dabei sind sie in den vergangenen zwei Jahren ein wichtiger Faktor bei den erfolgreichsten Produkteinführungen. Das fand Nielsen in einer Analyse von 9.900 Produkteinführungen in ganz Europa heraus.

  • Voll Verschätzt und sehr weit weg von der Realität: Die Wahrnehmung der Deutschen

    Die eigene Wahrnehmung stimmt oftmals nicht mit der Realität überein. In Deutschland wurde vor allem der Anteil an muslimischen Mitbürgern überschätzt. Die Toleranz gegenüber Homosexualität, Abtreibung und vorehelichem Sex wurde dagegen eher unterschätzt. Auch glauben die Deutschen, dass das Gesamtvermögen in Deutschland viel gleichmäßiger verteilt ist.

  • #Dieselgate: EU-Verfahren gegen Deutschland wegen Volkswagen-Skandal

    Nun klagt die EU gegen Deutschland. Deutschland und weitere Länder sollen endlich Stellung zum Dieselskandal von Volkswagen beziehen. Dafür hat die EU-Kommission gestern ein Verfahren auf den Weg gebracht.

  • Kurz vor dem Scheitern: Fakten rund um das Handelsabkommen CETA

    CETA: Dieses Abkommen sorgt seit Monaten für Furore. Menschen gehen auf die Straße um die Unterzeichung zwischen der EU und Kanada zu verhindern. CETA soll zum Abbau von handelshemmenden Barrieren führen. Nun droht das Projekt zu scheitern, weil sich die Region Wallonie in Belgien und die Hauptstadt Brüssel nicht für CETA stimmen können. Ein Faktencheck

  • Bedeutung der Werbung: Werbewirtschaft trägt 1,5 Mrd. Euro zum prognostizierten BIP-Wachstum 2016 bei

    Werbung fördert Wirtschaftswachstum und Wohlstand, sie realisiert Innovationen und ist positiv mit der Qualität von Produkten verknüpft. Diese Zusammenhänge wurden jetzt erstmals in der umfassenden empirischen Studie von DIW Econ wissenschaftlich nachgewiesen.

Kommunikation

Craig Silverman von BuzzFeed eröffnet Programmatic-Advertising-Konferenz d3con mit Reizthema Ad-Fraud

Programmatic ist als „Betriebssystem“ in der werbetreibenden Industrie angekommen. Das zeigt nicht zuletzt das Alltime-High an renommierten Marken­unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, die sich dieses Jahr inhaltlich an der d3con beteiligen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was der Mobile World Congress 2019 zur Causa Huawei, 5G und IoT verraten könnte

Der Mobile World Congress steht vor der Tür. Ab Montag trifft sich die…

Streamingdienst Soundcloud führt Ranking der 25 erfolgreichsten Apps an

Wer sind die erfolgreichsten Apps in Deutschland? Dies hat nun der Fachdienst mobilbranche.de…

Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten…

Anzeige