Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Einzelhandel

  • Editorial zur absatzwirtschaft 05/2016: Das Digital-Paradoxon

    Bereits seit rund eineinhalb Jahrzehnten hängt das Internet wie ein Damoklesschwert über dem stationären Einzelhandel. In unserer neuen Ausgabe beschäftigen wir uns mit diesem Paradoxon und der Zukunft des Einzelhandels.

  • Store2be: „Der stationäre Einzelhandel muss zum Erlebnisort werden“

    Während alle über digitales Marketing sprechen, setzt ein Karlsruher Startup auf analoge Erlebnisse. "store2be" will stationären Einzelhändlern ermöglichen, ihre Offline-Flächen an werbetreibende Unternehmen zu vermieten – und damit die Innenstädte retten. Im Interview erklärt Ko-Gründer Marlon Braumann die Idee dahinter.

  • Das sind die größten Lebensmittel-Einzelhändler Deutschlands

    Der deutsche Handel kann sich über ein gelungenes Jahr 2015 freuen: Die Umsätze der 30 größten Einzelhandelsunternehmen stiegen insgesamt an, nur wenige verzeichneten Umsatzeinbußen. Ein Ranking gibt nun Aufschluss darüber, wer zu den Gewinnern gehört – und wer zu den Verlierern

  • Die Studien der Woche: wechselwillige Vertriebler, shoppende Männer und der Online-Handel im Ausland

    Täglich veröffentlichen Forschung und Wirtschaft neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Verbraucherzentrale: Welche ist die Mogelpackung des Jahres?

    Täglich ärgern sich viele Verbraucher, dass sie im Supermarkt durch versteckte Preiserhöhungen hinters Licht geführt werden. Fünf Produkte, mit denen Hersteller ihre Kunden im Jahr 2015 besonders getäuscht haben, sind nun für die Wahl zur „Mogelpackung des Jahres“ nominiert

  • Studie 2015: Handel ohne mobile Präsenz hat keine Daseinsberechtigung

    Wen die Kunden nicht auf dem Smartphone finden, der existiert nicht. So krass könnte man eine aktuelle Studie deuten, die die Dringlichkeit der Digitalisierung für Händler verdeutlicht. Was der Handel seinen Kunden bieten muss, um relevant zu bleiben.

  • Ganz allein statt supergeil: der emotionale #Heimkommen-Spot von Edeka

    Eigentlich müsste es ja heißen: Mit den Gefühlen fremder Leute spielt man nicht. Doch mit dem neuen Edeka-Spot #heimkommen gelingt Jung von Matt ein kleines emotionales Meisterwerk – dabei setzen die Hamburger voll auf das schlechte Gewissen vieler erwachsener Kinder

  • Studie: Käufer nutzen Apple Watch bis zu 80 Mal am Tag – vor allem wegen der Uhrzeit

    Alle Augen auf die Apple Watch: Das neuste Schmuckstück aus Cupertino ist das prädestinierte Tech-Gadget unterm Weihnachtsbaum. Aber wie nutzen Käufer die Smartwatch aus Cupertino eigentlich? Der Marktforscher Wristly hat bei Kunden nachgefragt und Erstaunliches herausgefunden

  • Geiz ist nicht geil: Konsumenten setzen stärker auf Qualität beim Service

    Mittlerweile hat Deutschland nach Großbritannien in Europa den zweitgrößten Online-Handelsmarkt mit einem Volumen von 52 Milliarden Euro in 2015. Trotz dieses Wachstums – 2015 ist bereits das fünfte Wachstumsjahr in Folge – stehen die Händler weiterhin unter Druck

  • Marketer starten Weihnachtsoffensive zu spät

    Die Deutschen geben online eine gute Woche vor Weihnachten das meiste Geld aus. Der umsatzstärkste Tag war dabei bisher der 15. Dezember. Doch der Startschuss fällt schon am 28. November. Werbungtreibende investierten aber ihre größten Budgets erst am 18. und 19. Dezember. Zu einer Zeit also, in der der Kaufrausch im Netz schon wieder etwas abklingt

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige