Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: E-Mail

  • Top-Studie: Schlechter Content killt Ihre Marke

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • „Ihr Posteingang ist voll“: Warum E-Mails weiterhin zentrales Marketing-Tool bleiben

    E-Mail-Marketing gehört nach wie vor zu den effizientesten Werbeformen überhaupt. Dies liegt nicht zuletzt an der unverändert hohen Akzeptanz der elektronischen Post bei den Verbrauchern

  • Ich würde nie auf Phishing-Mails hereinfallen, oder?

    Es gibt ein paar unumstößliche Wahrheiten über Phishing-Mails: Sie nerven, werden zwar immer ausgefeilter, sind aber dennoch leicht als solche zu identifizieren und darauf reinfallen tun immer nur die anderen.

  • MediaMarkt erzielt hohe Werbewirkung mit digitalen Prospekten: 160.000 Öffnungen je Kampagne

    Eine MediaMarkt Fallstudie zeigt, dass sich das Werbeformat Prospekte auf Web.de und Gmx.de besonders auch für regelmäßige und langfristige Kampagnen eignet. Die kontinuierliche Auslieferung der digitalen Prospekte in die E-Mail-Postfächer generierte 160.000 Öffnungen. Kennziffern wie Verweildauer und Blätterrate konnten signifikant gesteigert werden. Empfänger empfinden die Prospekte als positiven Service.

  • Top-Studie: Millenials buchen jede zweite Reise online

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Top-Studie: Artikelsuche per Spracherkennung? Für die meisten Deutschen unvorstellbar

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche

  • Ist die E-Mail krank, freut sich der Spam-Ordner

    Sie haben sich viel Mühe gemacht, einen pointierten Newsletter verfasst, eine schöne Email-Kampagne kreiert oder eine spannende Umfrage vorbereitet. Und dann? Alles für die Katz. Der Spam-Filter beim Kunden schluckt die E-Mail, sie ward nie wieder gesehen. Wie Sie den „Message Health Score“ Ihrer E-Mails verbessern können, erklärt Eric Fox, Leiter des Distribution Engineering-Teams beim Umfrage-Anbieter Qualtrics.

  • Online-Händler kommunizieren digital – nutzen E-Mail, Apps und Social Media aber noch nicht optimal

    Die großen deutschen E-Commerce-Unternehmen haben die Notwendigkeit von personalisiertem Marketing erkannt und nutzen die digitalen Kanäle durchaus für ihre Kundenkommunikation. Allerdings verfolgen sie ihre Ziele häufig nicht konsequent genug und nutzen E-Mail, Apps und Social Media noch nicht optimal, so die Studie „Digitale Kundenkommunikation in Deutschland 2016“.

  • Kalte E-Mails? Hier sind sieben Tipps wie Sie Ihre Chancen erhöhen, eine Antwort zu bekommen

    Wenn man einen potenziellen neuen Arbeitgeber ohne vorherigen Kontakt per Mail anschreibt, spricht man von einer kalten E-Mail. Die Chancen darauf eine Antwort zu bekommen, sind sehr gering. Manchmal lohnt es sich trotzdem, es mit einer kalten Mail zu versuchen - um einen Kontakt aufzubauen oder einen Jobwechsel vorzubereiten. Hier sind sieben Tipps, die die Aussichten auf eine Antwort bei einer kalten Mail erhöhen.

  • E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

    Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn die Last der Nachlassverwaltung tragen die Angehörigen. Die Anzahl der „toten“ Onlineprofile nimmt täglich zu. Das Zeitalter von „Sterben und Vererben 2.0“ hat längst begonnen.

Digital

WPP-Chef: Amazons Werbegeschäft ist „ein Pickel, der brutal wächst“

Der Aufschwung geht weiter. Allein in der vergangenen Woche legte der E-Commerce-Riese weitere acht Prozent an Wert zu und notiert mit einem Börsenwert von über 700 Milliarden Dollar nur minimal unter Allzeithochs. Ein Treiber des Börsenaufschwungs, der Amazon seit Jahresbeginn schon wieder um 24 Prozent nach oben beförderte, ist ein wenig beachteter Konzernbereich, dem der Chef der weltgrößten Werbeagentur "unerbittliches Wachstum" voraussagt: das Anzeigengeschäft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Edeka und der Nestlé-Boykott: „Am Ende des Tages bestimmt der Verbraucher, ob er den Supermarkt wechselt“

Bübchen, Vitel, Wagner-Pizza, Maggi, Thomy oder Nescafé: All diese Marken sind bald nicht…

Aldi Nord und Süd: „In der Vergangenheit haben sie sich den ‚Luxus‘ geleistet, alle Abteilungen doppelt zu haben“

Aldi Nord und Aldi Süd arbeiten darauf hin, mehr Gemeinsamkeiten als Barrieren zu…

Werbeanzeige