Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: E-Commerce

  • 13 Experten, 13 digitale Marketing-Trends für 2016

    Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. 13 Experten aus den Bereichen Marketing, digitales Storytelling, E-Commerce und HR erzählen, welche Trends sie für 2016 sehen. Auch nächstes Jahr erwarten uns spannende Entwicklungen im digitalen Personalmanagement, Mobile Commerce und in der Personalisierung im Kundenkontakt

  • Vier neue Branchen ziehen nach, doch umsatzstärkster E-Commerce-Shop bleibt Amazon

    Platzhirsch Amazon dominiert den E-Commerce-Markt. Otto und Zalando sind die nachfolgenden umsatzstärksten Onlinehändler in Deutschland. Die Top 3 dürfte niemanden überraschen. Die Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2015" listet die 1000 wichtigsten Shops aus, die zusammen 32,7 Milliarden Euro erwirtschaftet haben

  • Deutscher Werbemarkt im 3. Quartal weiterhin im Aufwärtstrend 

    Der deutsche Werbemarkt hat sich in den ersten drei Quartalen des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum für fast alle Mediengruppen positiv entwickelt. Der Gesamtmarkt verzeichnet ein Plus von 2,9 Prozent mit Bruttoausgaben in Höhe von insgesamt 19,96 Milliarden EUR. Das Wachstum im dritten Quartal 2015 stieg gegenüber Q3/2014 sogar um 5,0 Prozent, was für einen zuversichtlichen Trend im vierten Quartal 2015 spricht

  • Mediaagenturen: Werbemarkt wird sich stabil bis wachsend entwickeln

    Die deutschen Mediaagenturen blicken optimistisch in die Zukunft: Trotz negativer Indikatoren wie die konjunkturellen Einbrüche in den BRIC-Ländern, Ukraine-Konflikt oder Flüchtlingskrise gehen die Agenturchefs von einer Fortsetzung der positiven gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in 2016 aus. Davon profitiert auch der deutsche Werbemarkt, dessen Entwicklung in diesem wie im nächsten Jahr überwiegend als stabil bis steigend eingeschätzt wird

  • 4 Herausforderungen, auf die man beim Markteintritt in China trifft

    Aufgrund Chinas schnell expandierender Wirtschaft und Bevölkerung stellen sich viele Unternehmen die Frage: Wie kommen meine Produkte zum chinesischen Verbraucher? Seit der steigenden Privatisierung der Unternehmen ist es für ausländische Firmen einfacher geworden, den Vertrieb in China zu nutzen. Doch der Einstieg ist schwieriger, als es scheint

  • Studie: Online-Marketing im deutschen E-Commerce

    Die Agentur Aufgesang hat zum fünften mal eine Studie zum "Online-Marketing bei deutschen Online-Shops" veröffentlicht. absatzwirtschaft liefert einen ersten Einblick und fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

  • Vitaminarm: Online-Lebensmittelhandel fehlt die Frische

    Frische Produkte wie Obst und Gemüse sind Mangelware im Angebot deutscher Online-Lebensmittelhändler. Um den typischen Wocheneinkauf ausschließlich vom Sofa aus zu tätigen, reicht das im Netz angebotene Sortiment noch längst nicht aus, so die Ergebnisse der Studie „Lebensmittel E-Commerce 2015“

  • dm: Drogeriemarkt geht mit seinem Onlineshop an den Start

    Rossmann hat einen, Müller hat einen, jetzt setzt auch dm auf Multichannel und geht mit einem eigenen Online-Shop in Deutschland an den Start, nachdem die Zusammenarbeit mit Amazon 2013 wieder aufgegeben wurde, weil sich der Onlineverkauf von Drogerieartikeln nicht gelohnt hatte.

  • Mobile Shopping Trends 2015: Deutsche wollen mehr mobile Shoppingangebote

    Beim mobilen Shopping über das Smartphone sind die Deutschen meist noch verhalten, wie die aktuelle Studie "Mobile Shopping Trends 2015" des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov zeigt.

  • Studie: So kaufen deutsche Nutzer via Tablet ein

    Tablet-Nutzer shoppen online am liebsten sonntags, benötigen jedoch deutlich länger als Käufer, die via Desktop-Rechner oder Smartphone im Netz surfen. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen einzelnen Branchen und Produkten, wie eine aktuelle Analyse von intelliAd Media zeigt.

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die digitale Transformation und die Luxusbranche: Millennials wollen luxuriös reisen und kaufen Nischenmarken

Sind die zwischen 1980 und 2000 Geborenen Luxusfanatiker? Zumindest sind sie die erste…

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Anzeige