Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: E-Commerce

  • Studie: Online-Marketing im deutschen E-Commerce

    Die Agentur Aufgesang hat zum fünften mal eine Studie zum "Online-Marketing bei deutschen Online-Shops" veröffentlicht. absatzwirtschaft liefert einen ersten Einblick und fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

  • Vitaminarm: Online-Lebensmittelhandel fehlt die Frische

    Frische Produkte wie Obst und Gemüse sind Mangelware im Angebot deutscher Online-Lebensmittelhändler. Um den typischen Wocheneinkauf ausschließlich vom Sofa aus zu tätigen, reicht das im Netz angebotene Sortiment noch längst nicht aus, so die Ergebnisse der Studie „Lebensmittel E-Commerce 2015“

  • dm: Drogeriemarkt geht mit seinem Onlineshop an den Start

    Rossmann hat einen, Müller hat einen, jetzt setzt auch dm auf Multichannel und geht mit einem eigenen Online-Shop in Deutschland an den Start, nachdem die Zusammenarbeit mit Amazon 2013 wieder aufgegeben wurde, weil sich der Onlineverkauf von Drogerieartikeln nicht gelohnt hatte.

  • Mobile Shopping Trends 2015: Deutsche wollen mehr mobile Shoppingangebote

    Beim mobilen Shopping über das Smartphone sind die Deutschen meist noch verhalten, wie die aktuelle Studie "Mobile Shopping Trends 2015" des internationalen Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov zeigt.

  • Studie: So kaufen deutsche Nutzer via Tablet ein

    Tablet-Nutzer shoppen online am liebsten sonntags, benötigen jedoch deutlich länger als Käufer, die via Desktop-Rechner oder Smartphone im Netz surfen. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen einzelnen Branchen und Produkten, wie eine aktuelle Analyse von intelliAd Media zeigt.

  • Modeeinkauf online oder stationär: Verbraucher wollen beides

    Es sind vor allem die Frauen, die die Onlineumsätze von Modehändlern und -herstellern nach oben treiben: Schon zwanzig Prozent aller Textilien werden in Deutschland heutzutage über das Internet gekauft. Fünf Prozent der Verbraucher bestellen Kleidung und Schuhe ausschließlich im Internet.

  • Heute Bedürfnisse von morgen schaffen: 3 Gründe für Predictive ReTargeting im E-Commerce

    Anstatt nur auf bestehende Interessen einzugehen, müssen Unternehmen in Zukunft auch die Bedürfnisse von morgen mit guten Algorithmen vorhersehen, um im Kampf um die Käufer zu bestehen. Drei Gründe für Predictive ReTargeting.

  • Best-in-eCommerce 2015: Vier erfolgreiche Praxisbeispiele aus dem Onlinehandel

    Auf der Software-Messe tools 2015 wurden in diesem Jahr Online-Händler und Systemintegratoren für besonders gelungene eCommerce-Projekte ausgezeichnet. In 18 Kategorien vergab die Jury den „Best in eCommerce“-Award. Vier Projekte sind dabei besonders ins Auge gesprungen.

  • Trendforscher Stale Økland: „30 Prozent der Läden im stationären Handel werden bis 2020 schließen“

    Kunden ist es egal, wo sie einkaufen - das Kauferlebnis zählt, sagt Stale Økland. Der norwegische Trendforscher, Buchautor und Soziologe sieht sogar Sättigungserscheinungen im E-Commerce. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt er, warum der stationäre Handel trotzdem kämpfen muss – und wie.

  • Sechs Tipps für die optimale Verpackung im Online-Handel

    Es soll noch Online-Händler geben, die nicht erkannt haben, wie wichtig die geeignete Verpackung für ihren nachhaltigen geschäftlichen Erfolg sein kann. Dabei gilt natürlich: es gibt keinen E-Commerce ohne Verpackung. Was Online-Händler bei der Entscheidung für die richtige Verpackung bedenken sollten, zeigen folgenden sechs Tipps.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Gegenwind für das Image von „Made in Germany“: 76 Prozent der Trump-Anhänger wollen weniger deutsche Marken kaufen

Deutschland hat in den beiden vergangenen Jahren seine Spitzenposition als führendes Herkunftsland hochwertiger…

Kosten sparen, oder Etat effizient einsetzen? Mit diesen sieben Tipps finden Sie versteckte Kosten in Ihrem digitalen Marketing-Budget

Ob Retargeting, Onsite-Testing, Personalisierung oder Real Time Bidding: Um interessierte Website-Besucher in Kunden…

Snapshot: KI-Anwendungen sind in Marketing und Kommunikation noch unterrepräsentiert

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis offenbart, dass bislang gerade mal fünf…

Anzeige