Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Digitalisierung

  • Location Based Services für EuroShop-Besucher

    Shopping mit dem Smartphone – für viele Verbraucher heute schon Alltag. Die EuroShop 2017 in Düsseldorf zeigt, wie Handelsunternehmen das Kundenerlebnis mit Location Based Services (LBS) virtuell erweitern können. Doch nicht nur die internationalen Anbieter an den Messeständen präsentieren ihre LBS-Lösungen, auch die EuroShop selbst nutzt sie.

  • Top-Studie: Artikelsuche per Spracherkennung? Für die meisten Deutschen unvorstellbar

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche

  • Es ist keine gute Idee, wenn Händler die Digitalisierung auf die lange Bank schieben

    Auch wenn wir erst am Anfang dieser Entwicklung stehen, Künstliche Intelligenz (KI) und kognitive Computersysteme werden viele Bereiche unseres Lebens verändern. Einer dieser Bereiche ist der Handel, der sich durch den Einsatz von intelligenten Systemen einen enormen Wettbewerbsvorteil verspricht. Die Internet World Messe erklärt, wo die Stärken und Gefahren von intelligenten Systemen liegen.

  • Top-Studie: Auch in Deutschland wird die TV-Werbetrommel während des Super Bowls gerührt

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Willkommen im „No-Line Commerce“

    Der stationäre Handel ist durch die digitale Herausforderung längst nicht vom Aussterben bedroht. Im Gegenteil: Die kluge Verzahnung von physischem Geschäft und E-Commerce eröffnet neue Chancen.

  • Global Digital Report 2017: So digital ist die Welt

    Neue Zahlen zum Stand der Digitalisierung: Die Digital-Agentur We Are Social hat ihren Digital Report 2017 veröffentlicht. Das Kompendium umfasst alle Daten und Statistiken sowie Zahlen zur Internet-, Social- und Mobile-Nutzung, um die Online-Welt global zu verstehen.

  • Die Geschichte des Einkaufens: Darum lohnt es sich, den stationären Handel am Leben zu halten

    Wie kauften die Menschen vor 200 Jahren ein? Welche Innovationen im Einzelhandel haben uns als Kunden besonders geprägt? Und wie wird das Kundenerlebnis im Geschäft voraussichtlich im Jahr 2050 aussehen?

  • Warum Händler in der Anfangsphase der digitalen Transformation stecken bleiben

    Eine neue Studie zeigt, dass Händler sich zu wenig an das veränderte, zunehmend digitaler werdende Einkaufsverhalten der Konsumenten anpassen und an den falschen Stellen investieren – und das weltweit.

  • Vom Gimmick zum Mehrwert

    Digitale Tools im stationären Handel machen das Einkaufen schneller, leichter, lustiger und besser. Händlern eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, ihre Läden aufzupeppen und ihre Umsätze zu erhöhen.

  • „Händler müssen ihre Läden attraktiv halten“

    Gerd Bovensiepen, Leiter des Geschäftsbereichs Handel und Konsumgüter bei Pricewaterhouse Coopers, fordert vom Handel, sich dem Thema Digitalisierung zu stellen. Das müsse nicht zwangsläufig teuer sein, biete aber große Chancen.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ein neu aufgelegter Klassiker: Nokia 3310 kommt zurück

Snake is back: Der finnische Anbieter HMD Global, der Geräte unter der Marke…

Opel-CMO Tina Müller: Strategie bleibt trotz Übernahme

Die Verkaufsverhandlungen von GM und PSA Peugeot Citroen zur Übernahme von Opel sind…

14. Verleihung des Best Brands Awards

Best Brands – das Event, das sich seit 2004 zur Branchenveranstaltung des Jahres…

Werbeanzeige