Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Datenschutz

  • Pseudonymisierung, Hashing: Das neue Bewusstsein für Datenschutz im Online-Werbemarkt

    Wie rasant die Bedeutung von Datenschutz zunimmt, zeigt sich am Beispiel von Apple: mehr als je zuvor stellt das Unternehmen Datenschutz als Wettbewerbsvorteil seiner Produkte in den Vordergrund. Unternehmen sind sich bewusst, dass sie neue Wege gehen müssen, um Kunden zum einen eine relevantere User Experience zu bieten, aber gleichzeitig persönliche Nutzerdaten zu schützen.

  • Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

    Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Zudem müsse Facebook bereits von WhatsApp übermittelte Daten löschen. Die rund 35 Millionen WhatsApp-Anwender in Deutschland müssten selbst entscheiden können, ob sie eine Verbindung ihres Kontos mit Facebook wünschen, erklärte Caspar am Dienstag in Hamburg. "Dazu muss Facebook sie vorab um Erlaubnis fragen. Dies ist nicht geschehen."

  • Zwischen realer und virtueller Welt: Warum digital Natives so schwer zu verstehen sind

    Über kaum eine andere Zielgruppe wird so viel geschrieben, diskutiert und geforscht wie über Millennials. Längst hat diese Bevölkerungsgruppe die Babyboomers abgelöst, wenn es darum geht, Megatrends zu kreieren. Trotzdem werden Verhaltensforscher, Marketingfachleute oder Öffentlichkeit von Phänomenen wie Snapchat oder Pokémon Go immer wieder überrascht und suchen staunend nach Erklärungen.

  • Studie zur Selbstvermessung: Welche Daten die Deutschen sammeln – und wie viel sie ihnen wert sind

    Kalorien mit Fitness-Armbändern zählen oder den Finanzstatus per App checken – digitale Selbstvermessung erlebt Konjunktur. Klar, dass besonders Versicherungen oder Banken diese Daten nutzen möchten. Und tatsächlich würde fast jeder zweite Deutsche diese auch für Geld offenlegen. Das ergibt eine aktuelle Studie der Dr. Grieger & Cie. Marktforschung, die das Potenzial für die kommerzielle Nutzung von Quantified Self-Daten unter die Lupe genommen hat

  • Schönen Urlaub! So schützen Sie ihr Mobilgerät auf Reisen

    Deutsche lieben es im Urlaub sicher zu sein: Fast achtzig Prozent schließen zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung ab. Ganz anders bei der Smartphone-Sicherheit: Hier herrscht eine eklatante Sorglosigkeit

  • Wem gehören AdTech-Daten? Drei Strategien, um Datenverluste zu vermeiden

    Jeder zweite Bundesbürger kauft mittlerweile im Internet ein. 2015 sind die Umsätze pro Shopper im deutschen Onlinehandel nochmal um knapp 15 Prozent gestiegen. Um auf sich verändernde Vorlieben der Kunden zu reagieren, sind intelligente Auswertung von Big Data zu einem entscheidenden Treiber für Marketing-Strategien geworden. Worauf es bei der Auswahl des richtigen Tracking-Services ankommt

  • Wettbewerbsvorteil Datenschutz: „Unternehmen brauchen eine Big-Data-Etikette“

    Für Unternehmen bedeutet Big Data die Zukunft, Endkunden stehen dem Thema oft skeptisch gegenüber. Nur wer Datenschutz als Wettbewerbsvorteil erkennt, wird Kunden vom Mehrwert dahinter überzeugen, sagt Christoph Löffler. Im Interview erklären der Geschäftsführer von Fjord und Design Director Tobias Kruse, wie das funktionieren kann.

  • EU-Datenschutzgrundverordnung: Folgen für Unternehmen

    Nach jahrelangem Hin- und Her haben EU-Rat und -Parlament in der vergangenen Woche die Datenschutzgrundverordnung durchgewunken. Ab 2018 soll diese für einen einheitlichen europäischen Datenschutz sorgen. Unternehmen müssen sich schon jetzt darauf einstellen, sonst drohen hohe Bußgelder.

  • EU-Datenschutz: Was sich für Unternehmen ändert

    Mit der Zustimmung von Rat und Parlament am Donnerstag hat das neue europäische Datenschutzgesetz, die „Datenschutz-Grundverordnung“ (DS-GVO), die letzte Hürde genommen. Welche Änderungen auf Unternehmen im Bereich Marketing und Vertrieb zukommen, erklärt der IT-Sicherheitsexperte Niels Lepperhoff.

  • Zehn Regeln für programmatischen Media-Einkauf mit CRM-Daten

    Eine wichtige Frage von Marketern lautet aktuell: Wie lassen sich unternehmenseigene CRM-Daten am besten für das digitale Marketing und den programmatischen Media-Einkauf nutzen? Digital-Managerin Kerstin Clessienne von Havas erläutert die wichtigsten Schritte

Kommunikation

Das fordern Frauen in Deutschland: Wo ist Gleichberechtigung am wenigsten erreicht? Bei den Löhnen

71 Prozent der Frauen sehen keine Gleichberechtigung in Deutschland. "Jetzt muss etwas passieren, damit die Forderungen der Frauen in die Programme der Regierung aufgenommen werden", fordert Franziska von Lewinski, Vorstand bei fischerAppelt, die den Aktionsplan #wasfrauenfordern mit ins Leben gerufen hat. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Content World 2017: Diese Frau weiß alles über Visual Storytelling

Michaela Ion betreut das Content Marketing bei Sony und spricht auf der Content…

Das fordern Frauen in Deutschland: Wo ist Gleichberechtigung am wenigsten erreicht? Bei den Löhnen

71 Prozent der Frauen sehen keine Gleichberechtigung in Deutschland. "Jetzt muss etwas passieren,…

HelloFresh, an dem Rocket Internet Anteile hält, will an die Börse – eine gute Idee?

Der Kochboxenversender HelloFresh will nächste Woche an der Börse durchstarten. Je nach tatsächlichem…

Werbeanzeige