Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: CRM und Vertriebssoftware

  • Kampagnen über alle Kanäle hinweg von einem System aus entwickeln

    Experian Marketing Services, Anbieter integrierter Consumer Insight- und Targeting-, Datenqualitäts- sowie Cross-Channel-Marketinglösungen, präsentiert eine neue, weltweit einsetzbare Marketing-Plattform. Sie kann über alle Kommunikationskanäle hinweg genutzt werden und verfügt über eine vergleichsweise hohe Kapazität und Flexibilität.

  • Kriterien für ein erfolgreiches Social CRM

    Social Customer Relationship Management(CRM) ist für zahlreiche Unternehmen eine Hilfe, um Prozesse und Abläufe des Kundenmanagements effektiver zu steuern, und damit die Beziehung zu den Kunden zu verbessern. Mittlerweile ziehen viele Konsumenten die Kommunikation über Social Media vor. Als Reaktion darauf begegnen auch die Unternehmen ihren Kunden im Social Media. Social CRM bildet an dieser Stelle die Gesamtheit aller Interaktionen zwischen Unternehmen und Kunden über Kanäle hinweg ab, und spiegelt die Prozesse der menschlichen Interaktion wider, mit dem Ziel, Kundenloyalität und Sales zu steigern.

  • Anlagenbauer setzt auf SmartCRM

    Das CRM-System Smart CRM wird in Zukunft die Vertriebs- und Marketingmitarbeiter der Stopa Anlagenbau GmbH unterstützen. Mit dem Ziel, einen transparenten Informationsfluss zu schaffen, hat sich der Anlagenbauer für die CRM-Software der Smart CRM GmbH entschieden. Neben der einfachen, intuitiven Oberfläche, die jederzeit einen schnellen Überblick ermöglicht, überzeugte der CRM-Hersteller als langjähriger Kooperationspartner der Abas AG.

  • Passgenaue CRM-Lösungen finden

    Der Einkauf eines CRM-Systems kann Entscheider das Gruseln lehren. Zahlreiche und diffizile Leistungsaspekte machen die Bewertung des Marktangebots zur Herausforderung. Hager+Elsässer, ein Hersteller industrieller Wasser- und Abwasseraufbereitungs-Anlagen, hat dafür ein neuartiges Auswahlmodell entworfen und erfolgreich umgesetzt. Dabei sind die Bedürfnisse der späteren Sofware-User genau berücksichtigt.

  • Customer Identity Resolution als Voraussetzung für erfolgreiches CEM und CRM

    „Customer Identity Resolution“ hat zur Aufgabe, Unternehmen bei den Herausforderungen im Umgang mit Kunden-Identitätsdaten zu helfen: Das sind die Daten aus unterschiedlichen Quellen, die spezifisch und korrekt einen Kunden, einen Lieferanten, einen Interessenten, einen Meinungsmacher, einen Patienten, einen Steuerzahler, einen Kriminellen etc. identifizieren. Heute, im Zeitalter des Kunden, hat Customer Identity Resolution noch an Bedeutung gewonnen: Es ist die Voraussetzung für erfolgreiches Customer-Experience-Management und Customer-Relationship-Management.

  • Mit der richtigen Strategie langfristige Kundenbeziehungen pflegen

    Social Media gehört in Marketing und Vertrieb zum Pflichtprogramm. Kunden möchten Mehrwert aus dem Dialog mit Unternehmen und Marken ziehen. Dabei sollte es schnell gehen, denn Kunden wollen zeitnah Antworten auf ihre Fragen. Auch Unterhaltung und News-Wert dürfen darunter nicht leiden – ein Drahtseilakt. Ohne Social-Media-Strategie und das passende CRM-System können die Aktivitäten mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Social CRM lautet das Zauberwort: Die Veränderung des klassischen CRM um die Social-Komponente ermöglicht eine effiziente Online-Kommunikation, mit der Kundenbeziehungen langfristig etabliert und gepflegt werden können.

  • Checkliste: Wie CRM erfolgreich wird

    Damit CRM im eigenen Unternehmen erfolgreich wird, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten. Die CRM-Spezialisten von Cobra haben diese in einer Checkliste zusammengefasst.

  • Special: CRM- und Vetriebssoftware

    Kampagnen automatisieren, sämtliche Kommunikationskanäle bedienen, Informationen intelligent verknüpfen - die Anforderungen an leistungsfähige CRM- und Vertriebssoftware steigen. In unserem aktuellen Online-Special erfahren Sie, worauf es für Anbieter und Anwender ankommt. Neben Informationen zu einzelnen Lösungen erfahren Sie etwa, wie Sie passgenaue CRM-Lösungen finden, was den Erfolg von Social CRM ausmacht und warum Customer Identity Resolution so wichtig ist.

Kommunikation

Was geht noch im Ruhestand? Marketer erzählen, wie sich „danach“ anfühlt

Früher oder später ist er da, der Rückzug aus dem operativen Geschäft. Und was dann? Die Rente genießen, die alte Firma hinter sich lassen? Zwei Beispiele zeigen, wie Aussteiger gut in den Ruhestand gelangen. Der häufig genug auch ein beruflicher Neubeginn sein kann. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was geht noch im Ruhestand? Marketer erzählen, wie sich „danach“ anfühlt

Früher oder später ist er da, der Rückzug aus dem operativen Geschäft. Und…

„Familienunternehmen benötigen in den kommenden Jahren hohe Investitionen in Innovationen und Digitalisierung“

Deutsche Familienunternehmen haben weniger Schulden, sind risikoscheuer und planen langfristiger als nicht familiengeführte…

Innovationsanführer Deutschland: Auch die Start-up-Welt gewinnt an Bedeutung

Deutschland ist, was Innovationen angeht, Vorreiter. Kein anderes Land der Welt ist in…

Anzeige