Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Coca Cola

  • Coca-Cola Zero (Sugar): Brillanter Schachzug oder Schuss ins eigene Knie

    Zucker ist speziell in den USA der neue Feind Nr. 1 einer gesunden Ernährung. Damit eröffnet sich aber auch die Chance, mit zuckerfreien Produkten zu punkten. So verkündete kürzlich auch die Coca-Cola Company, dass man nach fünf Jahren intensiver Arbeit mit Marktforschung und Geschmackstests die Rezeptur von Coca-Cola Zero verbessert habe, und dass man dieses jetzt in Coca-Cola Zero Sugar umtaufe.

  • Coca-Cola killt „Zero“ und setzt auf „No Sugar“. Experten halten diesen Namen für „blass und kraftlos“

    Coca Cola bringt eine neue Variante auf den Markt. "Coca Cola No Sugar" wird die Sorte „Coca Cola Zero“ nach zwölf Jahren ablösen. Ist es clever, einen solch prägnanten Markennamen einfach zu vergessen? Wir haben nachgefragt.

  • Neuer Look, neues Design: Bei Fanta hat nun der Teen Marketing Officer das Sagen

    Fanta will jünger werden – viel jünger. Also musste ein umfassender Markenrelaunch her. Neue Rezeptur, neues Logo, neue Flasche, neue Kampagne: Aktuell wird der Relaunch in Slowenien, Tschechien, Österreich und der Schweiz ausgerollt. Doch wann kommt die neue Fanta nach Deutschland?

  • Trotz oder wegen Dieselskandal: VW bleibt Top-in-Mind

    Das Marktforschungsinstitut Innofact erfragt seit 2009 im Auftrag von absatzwirtschaft die ungestützte Wahrnehmung von Markenwerbung. Seitdem dominiert Volkswagen das Ranking der Markenwerbung.

  • Studien der Woche: Rabatte und Social Selling werden immer wichtiger und Adidas ist beliebteste Marke

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Lobbying statt Marketing: Wie Pepsi und Coca-Cola mit Millionenspenden NGOs kauften

    Um Verbraucher langfristig an ihre Marke zu binden, nahmen die Getränkeriesen Pepsi und Coca-Cola Einfluss auf die US-Gesundheitspolitik und griffen tief in den Geldtopf, um rund 100 Gesundheitsorganisationen mit Sponsoring zu “unterstützen“.

  • Macht Marketing krank?

    Der gesunde Menschenverstand der meisten Konsumenten dürfte instinktiv ahnen, dass der Genuss von Cola-Getränken positiv mit Gewichtszunahme korreliert. Gleichwohl haben sich die meisten Konsumenten von dieser Vermutung jahrzehntelang nicht davon abhalten lassen, diese Getränke in immer größeren Mengen und mit wachsender Begeisterung zu genießen. In den goldenen Jahrzehnten dieser Industrie. Alle wussten bescheid. Und keinen kümmerte es. Seit einigen Jahren wird diese Idylle allerdings gestört.

  • „So viel Fan warst du noch nie!”: Die Coca-Cola Kampagne zur Bundesliga-Saison

    Unter dem Motto „So viel Fan warst du noch nie” startet Coca-Cola seine bislang größte Kampagne zur Bundesliga Saison 2016/2017. In diesem Jahr bekommen Fußballfans das volle Programm: Dosen mit den Stadien und Vereinsmottos der Bundesliga Vereine sowie Flaschen, auf denen die Trikots der Stammspieler der 1. Fußball Bundesliga vertreten sind.

  • Rio 2016: Die besten Werbespots rund um die Olympischen Spiele

    Am Freitag ist es so weit: Nach vier langen Jahren gehen tausende von Leistungssportlern bei den Olympischen Sommerspielen wieder an den Start. Das Sportspektakel in Brasilien ruft auch Werbungtreibende auf den Plan. Ob Sponsor oder Ambush-Marketer: Wir zeigen, wie die Welt mit #Rio2016 wirbt.

  • Olympische Spiele in Rio: Möglichkeiten und Grenzen von Ambush-Marketing

    Knapp einen Monat nach dem Finale der Fußball-Europameisterschaft beginnt nun mit den Olympischen Spielen in Rio das nächste werbe- und medienwirksame Sportgroßereignis. Hierbei vergeben die Veranstalter exklusive Werberechte an eine limitierte Anzahl von Sponsoren. Doch wie profitieren Unternehmen ohne offizielle Werbepartnerschaft mit gezielten Werbeaktionen vom positiven Image des sportlichen Events?

Kommunikation

„Eine schlechte und sinnlose Werbung”: Warsteiner wollte möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren

Ein sinnloses und schlechtes Werbevideo drehen, so möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren, um dann später auf die Nutzerkritik mit einem neuen Clip zu reagieren? Hört sich nach einem recht verqueren Werber-Pitch an, hat die Agentur Leo Burnett in Argentinien aber genauso gemacht - für die deutsche Brauerei Warsteiner. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige