Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Chatbots

  • Sprachassistenten: Mehr Bedrohungsszenario als Hoffnungsträger

    Sprachassistenten haben das Potenzial die Customer Journey und damit die Wettbewerbssituation im Handel grundlegend zu ändern. Derzeit profitiert aber vor allem nur einer. Warum Händler das Thema trotzdem nicht vernachlässigen sollten:

  • Dmexco-Special: Fünf Trends – was bedeutet „Mobile First“ für Ads, Apps, Web und Commerce?

    Pünktlich zur dmexco gibt es wieder Trends und Innovationen soweit das Auge reicht. Für alle, die im Buzzword-Dschungel nach Antworten suchen, haben wir kurz und knackig zusammengefasst, auf welche fünf Entwicklungen werbetreibende Unternehmen jetzt unbedingt achten sollten und wie sie davon profitieren können.

  • Top-Studie: Das nächste Level der Kundenkommunikation – sind die Kunden bereit für Chatbots?

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Dmexco-Special: Wie smarte digitale Assistenten den Kundendienst unterstützen

    „Lightening the Age of Transformation“ – unter diesem Motto widmet sich die diesjährige Dmexco aktuellen Themen aus dem digitalen Marketing. Wie können Marketers und Kundenbetreuer im Zeitalter der digitalen Transformation die Kundenansprache innovativ gestalten? Beispielsweise durch intelligente Chatbots. Diese sind auch ein Thema bei IBM auf der dmexco.

  • Die neue Kommunikation: Warum Chatbots viele Vorzüge bieten, aber nicht für jeden geeignet sind

    Für die deutliche Mehrheit der Deutschen (77 Prozent) ist die private Kommunikation über Messenger-Dienste längst alltäglich. Zugleich suchen 84 Prozent in bestimmten Situationen den direkten Kontakt zu Unternehmen. Was liegt da näher, als dass Unternehmen mit ihren Kunden über Chatbots in Kontakt treten?

  • Markenführung für Blinde?

    Chatbots sind völlig zu Recht eines der Hype-Themen des Jahres. Sind die bestehenden technischen Hürden erst einmal genommen, werden sie zu unverzichtbaren Markenbotschaftern. Bots bestimmen dann an vielen entscheidenden Touchpoints die Customer Experience. Was passiert mit dem Konzept der Marke, wenn alle bisherigen Markenzeichen entfallen? Zugespitzt gefragt: Wie funktioniert Markenführung für Blinde?

  • Top-Studie: Künstliche Intelligenz immer stärker im E-Commerce gefragt

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Der neue Service-Kollege: Drei Schwerpunktaufgaben der Chatbots

    Messenger-Dienste nehmen rapide zu: Gerade die junge Zielgruppe ist es mittlerweile gewohnt, dialogisch Informationen abzufragen – per WhatsApp, Facebook Messenger oder Online-Chats auf der Website. Selbst die Bedienung des Smartphones erfolgt dank Siri oder Google Now im Dialog mit der Maschine. Chatbots sind die Zukunft

  • Übernehmen die Bots Marketing und Service?

    Nicht erst seit der kürzlich erschienenen McKinsey-Studie zum Thema „Automatisierung und Roboter“, sind Bots das große Thema: Die Software-Roboter werden im Marketing knapp 15 Prozent aller Tätigkeiten automatisieren, sagen die Autoren. Und das Potenzial, Kunden einfache und schnelle Lösungen zu präsentieren ist tatsächlich groß: Der Bot kann eine Aufgabe bis zu 90 Prozent preiswerter erledigen als der Mensch am Telefon.

  • Der native Blick auf das Onlinemarketing 2017: Standards, Videos und Chatbots

    Was kommt 2017? Auf der dmexco 2016 hat die Onlinemarketing-Branche über Standardisierungen für Native-Advertising-Formate und Programmatic Advertising gesprochen. Dazu sollten Marketer Video nicht aus den Augen verlieren: Advertiser müssen dem Weg folgen, den die User bereits in ihrer Art, wie sie Content konsumieren, beschreiten. Die Zukunft ist nicht nur geschriebener Content.

12

Digital

Werbung aus der Sprachbox – schweigen oder mitreden?

Das technische Fundament des Marketings ist im ständigen Wandel, und jedes Mal gilt: Wer sich an einen neuen Trend wagt, hat entweder Glück, weil er das „next big thing“ rechtzeitig erkannt hat, oder Pech, weil sich die Neuheit als absoluter Flop entpuppt. Vor dem gleichen Dilemma stehen Werbetreibende momentan, wenn es um gesprochene Werbung per digitalem Sprachassistenten geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Neue Werbeclips: Nach Jahren der Demütigung entdeckt Twitter die Selbstironie

Auch 2017 war ein extrem herausforderndes Jahr für Twitter: Der Social Media-Pionier musste…

Profit oder ernsthafter Protest? Die Outdoor-Marke Patagonia lehnt sich gegen Trump auf

Es ist für die Outdoor-Marke Patagonia nicht ertragbar: Trump ordnete vor ein paar…

Google Jahresrückblick – nach diesen Begriffen suchten die Deutschen 2017 am häufigsten

Wie jedes Jahr hat Google wieder eine Liste der meistgesuchten Begriffe veröffentlicht. Der…

Werbeanzeige