Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Banken

  • Warum Deutschland Bargeldland bleibt… vorerst

    Es herrscht Unwissenheit über neue Bezahlverfahren in Deutschland: Für knapp zwei Drittel der Deutschen sind mobile Bezahllösungen noch keine Alternative. Ein Fünftel ist zwar grundsätzlich offen dafür, zögert aber noch - vor allem aus Mangel an Informationen. So ist das Mobile Payment noch kaum verbreitet, aber es hat großes Potenzial.

  • Banken müssen für Online-Werbung mehr zahlen

    Marketing über Mobile Devices wird für Banken immer stärker zur zentralen Herausforderung im Marketing-Mix. Einerseits führt es zu deutlichen Preiserhöhungen bei der Suchmaschinenwerbung: So stiegen die Kosten pro Klick innerhalb eines Jahres um durchschnittlich 23 Prozent. Andererseits werden Mobile Devices als Lead-Kanäle immer wichtiger.

  • Digitalwährung Bitcoin: So schnell wächst der Markt für Internetgeld

    Bitcoin, das digitale Zahlungsmittel, ist zurzeit auf Erfolgskurs und hat seinen Wert in 2016 verdoppelt. Niemand kontrolliert die Währung und das macht sie für viele so interessant. Kann der Bitcoin den starken Goldkurs überflügeln? Ist dies die Währung der Zukunft? Fragen, die geklärt werden sollten.

  • Das Reich der Mitte bringt die meisten milliardenschweren Fintechs hervor

    Trotz Unsicherheiten am Markt blieb der Fintech-Sektor in den vergangenen Jahren weiter auf Wachstumskurs. Weltweit werden derzeit 39 Fintech-Unternehmen auf eine Milliarde US-Dollar Bewertung oder höher geschätzt. Dazu übernimmt China die weltweite Spitzenposition vor den USA.

  • Konto wechsle dich – Deutliche Zunahme bei der Wechselbereitschaft von Girokonten

    Die Wechselbereitschaft bei den Bankkunden nimmt immer mehr zu - die neuen Gebühren für das Geldabheben werden diese Bereitschaft wohl nur noch mehr verstärken. Dies ist das Ergebnis eines neuen Reports des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov.

  • Banking-App Kontist hilft Selbstständigen, weil Banken sich kaum um sie kümmern

    Das Berliner Fintech-Startup Kontist bringt eine Banking-Lösung speziell für Selbstständige auf den Markt und reagiert damit auf die Service-Lücke der großen Banken. Im Gespräch erklärt CEO Christopher Plantener, was Selbstständige brauchen, was traditionelle Banken verpassen und warum Paypal keine Konkurrenz sein kann.

  • „Man bekommt oft einen Anraunzer, wenn man kein Bargeld dabeihat“

    An Freunde Geld verschicken, Onlineeinkäufe schnell erledigen, das Smartphone für eine Transaktion nutzen, Ratenzahlungen vereinbaren: Mit Paypal lassen sich schnell und einfach die kleinen Probleme des Alltags aus dem Weg schaffen.

  • Klassische Banken schlagen Fintechs in der Sichtbarkeit – noch

    Fintechs fordern klassische Banken durch Nutzung moderner, vernetzter Digitaltechnologien heraus. Doch wenn es darum geht, für den Endkunden im Web sichtbar zu werden, liegen die traditionellen Geldhäuser vorn: Eine klassische Bank oder Sparkasse wird im Durchschnitt 70-mal häufiger in Artikeln und Posts im öffentlichen Web 1.0 und 2.0 erwähnt als ein Fintech-Unternehmen.

  • Studien der Woche: Pralle Warenkörbe am Black Friday und Weihnachten und warum Banken am Onlinerecht verzweifeln

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche

  • Editorial zur absatzwirtschaft 11/2016: Ein Geschäftsmodell zerlegt sich selbst

    Lange Zeit waren Geldanlagen in unseren großen Kreditinstituten im Wortsinn eine sichere Bank. Das Konto bei einem der führenden Geldhäuser galt für Unternehmer wie Privatpersonen als Visitenkarte ihrer Wirtschaftskraft, der Ruf dieser Banken schien beinahe unerschütterlich. Doch seit der Lehman-Pleite regieren Unruhe und Verunsicherung die Finanzmärkte. In der aktuellen Titelgeschichte geht es um das Bankengeschäft und den Aufstieg und Fall von Fintechs.

12

Digital

Google Jahresrückblick – nach diesen Begriffen suchten die Deutschen 2017 am häufigsten

Wie jedes Jahr hat Google wieder eine Liste der meistgesuchten Begriffe veröffentlicht. Der Google-Suchbegriff des Jahres 2017 in Deutschland ist "WM Auslosung". Das Schlagwort zu der Gruppenauslosung des Fußballturniers im kommenden Sommer in Russland verzeichnete 2017 den höchsten Anstieg, wie Google am Mittwoch mitteilte. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Profit oder ernsthafter Protest? Die Outdoor-Marke Patagonia lehnt sich gegen Trump auf

Es ist für die Outdoor-Marke Patagonia nicht ertragbar: Trump ordnete vor ein paar…

Google Jahresrückblick – nach diesen Begriffen suchten die Deutschen 2017 am häufigsten

Wie jedes Jahr hat Google wieder eine Liste der meistgesuchten Begriffe veröffentlicht. Der…

Herausforderungen 2018: Datenschutzgrundverordnung – Chance und Herausforderung zugleich

Viele Unternehmen sind verunsichert, was die kommende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für sie bedeutet. Sie…

Werbeanzeige