Suche

Anzeige

Studie: Mein Avatar und ich

Was entscheidet darüber, mit welcher Spielfigur sich Onliner in die Welt eines Computerspiels aufmachen? Ein aktuelles Forschungsprojekt an der Hamburg Media School widmet sich den psychologischen Prozessen bei der Gestaltung von Avataren.

Anzeige

Die Spieler wollen in erster Linie Erfolg und agieren als homo oeconomicus, bilanziert die Forschungsgruppe um die Medienpsychologen Prof. Sabine Trepte und Leonard Reinecke. Die Studie zeige eine interessante Mischstrategie der Probanden: Während sie die Auswahl der Eigenschaften ihres Avatars an den Spielbedingungen ausrichteten und somit die Gewinnchancen erhöhten, sei bei der Wahl des biologischen Geschlechts sowohl bei Männer als auch bei Frauen eine deutlich Präferenz für gleichgeschlechtliche Spielfiguren zu erkennen.

Der rationalen Wahl der Eigenschaften stehe demnach ein Bedürfnis nach Identifikation mit der eigenen Spielfigur gegenüber. Die Spieler maximierten dabei ihren Spielspaß in doppelter Hinsicht: Sie wählen eine Spielfigur aus, die ihre Erfolgsaussichten erhöht und gleichzeitig genug Fläche für Identifikation und Bindung bietet. Die Ergebnisse beziehen sich vor allem auf Spiele mit einem definierten Ziel, etwa „Grand Theft Auto: San Andreas“ oder „Crysis“. In einem weiteren Forschungsprojekt wollen die Wissenschaftler untersuchen, welcher Strategie die Probanden bei dem Design ihrer Avatare in Spielen folgen, in denen ein Sieg keine Rolle spielt, zum Beispiel bei Second Life.

www.hamburgmediaschool.com

Kommunikation

Craig Silverman von BuzzFeed eröffnet Programmatic-Advertising-Konferenz d3con mit Reizthema Ad-Fraud

Programmatic ist als „Betriebssystem“ in der werbetreibenden Industrie angekommen. Das zeigt nicht zuletzt das Alltime-High an renommierten Marken­unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, die sich dieses Jahr inhaltlich an der d3con beteiligen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten…

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige