Suche

Werbeanzeige

Ströer Media erzielt Rekordergebnis

© Ströer Media SE

Der Media-Vermarkter und Außenwerbungs-Spezialist Ströer hat im vergangenen Jahr das beste Geschäftsergebnis seiner Firmengeschichte erwirtschaftet. Zu der positiven Entwicklung habe die Geschäftserweiterung um das Digital-Segment entscheidend beigetragen.

Werbeanzeige

Den Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2014 steigerte Ströer um rund 16 Prozent auf 721,1 Millionen Euro. Im vierten Quartal 2014 wuchs der Umsatz um zehn Prozent auf 211,8 Millionen Euro. Wesentlich beeinflusst durch die digitale Transformation zeige sich das Digital-Segment als deutlicher Wachstumstreiber, aber auch die aktive Steuerung des deutschen Out-of-Home-Geschäfts und der Ausbau des Regionalgeschäfts machten sich positiv bemerkbar, heißt es seitens des Unternehmens. Aufgrund eines breiten Portfolios sei Ströer in der Lage, seinen Kunden individuelle Kommunikationslösungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette anzubieten.

„Zunehmend digitales Medienunternehmen“

Das bereinigte Ergebnis im Jahr 2014 stieg um 55 Prozent auf 56,3 Millionen Euro und im vierten Quartal um 25 Prozent auf 29,1 Millionen Euro. Nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden Udo Müller ist Ströer im Begriff, ein integriertes und zunehmend digitales Medienunternehmen zu werden. „Die digitale Transformation ist für uns eine hervorragende Möglichkeit, unser Geschäft deutlich voranzutreiben“, betont er.

Auch das neue Geschäftsjahr sei sehr gut angelaufen und verspreche weiteres, profitables Wachstum. Müller konkretisiert: „Für das Gesamtjahr 2015 rechnen wir mit einem organischen Wachstum im mittleren einstelligen Bereich.“

Kommunikation

Olympia: Wellinger und Dahlmeier waren die deutschen Social-Media-Stars, Aljona Savchenko verdoppelte ihre Instagram-Follower

Sie gehörten auch sportlich zu den erfolgreichsten deutschen Athleten in Pyeongchang - bei Facebook und Instagram waren sie im Laufe der Spiele die populärsten und erfolgreichsten: Biathletin Laura Dahlmeier und Skispringer Andreas Wellinger. Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot steigerten ihre Follower-Zahlen auf Instagram unterdessen massiv. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige