Suche

Werbeanzeige

Ströer AG erhält im vierten Jahr in Folge Design-Oscar

Ströer Tochter X-City Marketing wird mit iF Design Award „Silver“ ausgezeichnet – Modulare Wartehalle für den Nahverkehr überzeugt in punkto Designqualität und Kostenminimierung Im vierten Jahr in Folge erhält die Ströer AG den iF Award des International Forum Design. Ausgezeichnet wurde ein modulares Wartehallensystem, das die f/p design GmbH für die Ströer Tochter X-City Marketing […]

Werbeanzeige

Ströer Tochter X-City Marketing wird mit iF Design Award „Silver“ ausgezeichnet – Modulare Wartehalle für den Nahverkehr überzeugt in punkto Designqualität und Kostenminimierung
Im vierten Jahr in Folge erhält die Ströer AG den iF Award des International Forum Design. Ausgezeichnet wurde ein modulares Wartehallensystem, das die f/p design GmbH für die Ströer Tochter X-City Marketing Hannover GmbH entwickelt hat.

Die Übergabe des Silver Award erfolgte gestern im iF Design-Forum auf dem Messegelände Hannover.
Im Falle der aktuellen Auszeichnung stand die Ströer Tochter X-City Marketing vor der Aufgabe, für Hannover ein Wartehallenkonzept zu entwickeln, das den besonderen verkehrstechnischen Bedingungen der internationalen Messestadt gerecht wird. Die beauftragten Designer Fritz Frenkler und Anette Ponholzer (f/p Design, Frankfurt) entschieden sich für eine modulare Bauweise, bei der Länge, Dachtiefe und Höhe der Wartehalle frei kombinierbar sind. Entsprechend vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten an ebenerdigen Stadtbahn- und Bushaltestellen sowie Hochbahnsteigen.
An folgenden Standorten in Hannover sind die preisgekrönten Wartehallen bereits installiert: Stadtbahn-Linie 5: Kaiser-Wilhelm-Str., Stadtbahn-Linie 7: Fasanenkrug, Stadtbahn-Linie 8 (Messe): Stadtfriedhof Seelhorst, Bothmer Str., Mittelfeld.

Bei der Entwicklung des Wartehallenkonzepts hat die X-City Marketing Hannover GmbH eng mit der üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG zusammengearbeitet. X-City Marketing ist ein Joint-Venture von Ströer und üstra.
Der iF Design Award ist ein weltweit bedeutender Design-Wettbewerb.

E-Mail: jlammers@stroeer.de; www.stroeer.com

Kommunikation

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig ist der Traffic von Facebook & Co. längst geworden. Zudem finden sie viele virale Rohdiamanten, die nur noch etwas geschliffen und in Form gebracht werden müssen, um dann für Extra-Klicks zu sorgen. Andreas Rickmann, Social-Media-Chef der Bild, hat in seinem Blog die wichtigen Fähigkeiten aufgeschrieben, die einen erfolgreichen Social-Media-Redakteur 2017 auszeichnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige