Suche

Werbeanzeige

Starke Zuwächse bei der Nutzung von Zeitungs-Apps

Mit fünf überregionalen Zeitungsmarken werden 65 Prozent der Entscheider erreicht, ergibt die Auswertung der „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE) 2013 durch die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. In dieser Zielgruppe verzeichneten die Zeitungen wachsende Reichweiten auf allen Kanälen. Insbesondere die mobilen Angebote der Zeitungsmarken seien erfolgreich.

Werbeanzeige

Wie die ZMG betont, lesen laut jüngst veröffentlichter Leseranalyse 1,4 Millionen Entscheider die Print-Ausgaben von „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“, „Süddeutsche Zeitung“, „Die Welt“, „Welt am Sonntag“, „Handelsblatt“, „VDI Nachrichten“ oder „Die Zeit“. Print, Online und Mobil zusammengenommen erreichen diese Zeitungsmarken sogar 1,8 Millionen Leser, dies sind 65 Prozent der Zielgruppe „Entscheider“.

Nicht nur die Print-Angebote der Zeitungsmarken werden zunehmend von Entscheidern gelesen. Insbesondere bei den mobilen Angeboten der Zeitungen zeigen sich deutliche Zuwächse. So konnte das „Handelsblatt“ in der Zielgruppe 53.000 Leser (plus 79 Prozent) für seine Tablet-App hinzugewinnen. Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hat ein Plus von 43.000 Lesern (plus 40 Prozent) bei den Tablet-Apps. Insgesamt verzeichnen diese Entscheider-Zeitungen die Nutzung von rund einer Million Smartphone-Apps und knapp 900.000 Tablet-Apps – gezählt werden die Nutzer pro Woche. (ZMG/asc)

Digital

Rassismus-Vorwurf: Dove gerät im Social Web nach kontroverser Werbung in Shitstorm – und entschuldigt sich

Es ist der Albtraum jeder Marketingabteilung: Eine Werbung des eigenen Unternehmens löst in den sozialen Medien einen Shitstorm aus. Passiert ist dies zum wiederholten Male dem Kosmetikanbieter Dove. In den USA warb die zum Unilever-Konzern gehörende Marke für eine neue Waschlotion mit einem Kurz-Video, in dem farbige und weiße Models auftreten. Im Social Web geriet der Clip schnell unter Rassismus-Verdacht. Dove zog die umstrittene Werbung zurück und entschuldigte sich umgehend. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige