Suche

Anzeige

Starke Marken begegnen der Krise souverän

Starke Marken kommen besser durch die Wirtschaftskrise, wie Ergebnisse einer Studie des Markt- und Marketing-Forschungsunternehmens Millward Brown zeigen. Danach übersteigt der Wert des Brandz-Portfolios der weltweit 100 wertvollsten Marken den Wert der Unternehmen des Aktienindex S&P 500 derzeit um 28 Prozent.

Anzeige

Im Laufe der jüngsten Wirtschaftskrise hätten zahlreiche Marken ihren enormen Beitrag für die Unternehmen unter Beweis gestellt. „Unsere aktuelle Analyse zeigt, dass sich die Marken des Brandz-Portfolios im Marktvergleich überdurchschnittlich gut entwickelt haben. Insbesondere Unternehmen, die während der Rezession in Ausbau und Entwicklung starker Marken investiert haben, verbuchen nun Kursgewinne und sichern sich einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil“, sagt Dr. Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown in Deutschland.

Die 100 wertvollsten Marken der Welt ermittelt Millward Brown auf der Grundlage öffentlicher Finanzkennzahlen sowie 1,5 Millionen Befragungen von Verbrauchern und Geschäftskunden in dreißig Ländern. Ein Schlüsselkriterium, um den Markenwert einer Marke zu bestimmen, sei dabei die Einschätzung der Marke durch Verbraucher, weil der Markenwert in US-Dollar vor allem durch die Faktoren Geschäftsergebnis, Produktgestaltung, klare Positionierung und Marktführerschaft bestimmt werde.

www.millwardbrown.com

Digital

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das ärgerliche Anstehen zu vermeiden. Eine große Rolle könnten dabei in Zukunft auch die Smartphones der Verbraucher spielen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Start-up-Landkarte: Berlin bleibt die Hauptstadt der künstlichen Intelligenz

1,2 Milliarden Euro wurden in Deutschland seit 2009 in deutsche Start-ups investiert, die…

Outdoormarke vs. Wall Street: Patagonia lehnt Kunden der Finanzwelt ab

Die sogenannte „Power Vest” ist zur Uniform der Finanzbranche geworden. Doch einer der…

Einkaufspsychologie: Wie verlasse ich das Möbelhaus ohne Kerzen?

Man will das eine, kommt aber mit einigen Produkten zusätzlich aus dem Kaufhaus -…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige