Suche

Werbeanzeige

Starbucks servierte Gratiskaffee an Wähler

Heute ist Wahltag in Amerika, schrieb unsere US-Korrespondentin Yvette gestern in Ihrem Schwerdt-Blog. Es sei seltsam ruhig im Lande. Die meisten Menschen würden ihren Rhythmus nur kurzfristig unterbrechen und „mal schnell“ wählen gehen – ansonsten fühle sich der Tag an, wie jeder andere auch.

Werbeanzeige

Eigentlich dachte sie, die emsigen Wahlhelfer wären gerade an diesem Tag allerorts tätig, um Unentschlossene zu überzeugen und Phlegmatiker zu motivieren. Schließlich hätten sie das in den vergangenen Tagen ja auch pausenlos gemacht. In New York City merke man von alldem nichts. Dafür springt das eine oder andere Unternehmen ein, und wirbt, auf seine Art, um eine hohe Wahlbeteiligung. So schänkt Starbucks beispielsweise den ganzen Tag über Gratis-Kaffee an jeden aus, der beteuert, bereits gewählt zu haben. Mehr über die Aktionen der Unternehmen am Tag der Wahlen berichtet Yvette bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige