Suche

Werbeanzeige

Starbucks servierte Gratiskaffee an Wähler

Heute ist Wahltag in Amerika, schrieb unsere US-Korrespondentin Yvette gestern in Ihrem Schwerdt-Blog. Es sei seltsam ruhig im Lande. Die meisten Menschen würden ihren Rhythmus nur kurzfristig unterbrechen und „mal schnell“ wählen gehen – ansonsten fühle sich der Tag an, wie jeder andere auch.

Werbeanzeige

Eigentlich dachte sie, die emsigen Wahlhelfer wären gerade an diesem Tag allerorts tätig, um Unentschlossene zu überzeugen und Phlegmatiker zu motivieren. Schließlich hätten sie das in den vergangenen Tagen ja auch pausenlos gemacht. In New York City merke man von alldem nichts. Dafür springt das eine oder andere Unternehmen ein, und wirbt, auf seine Art, um eine hohe Wahlbeteiligung. So schänkt Starbucks beispielsweise den ganzen Tag über Gratis-Kaffee an jeden aus, der beteuert, bereits gewählt zu haben. Mehr über die Aktionen der Unternehmen am Tag der Wahlen berichtet Yvette bei uns im Schwerdt-Blog …

Digital

Facebook wird zum Seniorentreff: Neue Studie sieht Zuwächse bei den Alten, aber die Jugend nimmt Reißaus

Stellt man sich Facebook als Mehrgenerationenhaus vor, hätte die Anzahl der Bewohner im vergangenen Jahr nochmals stark zugenommen. Ihr Altersdurchschnitt wäre aber ebenso stark gestiegen, das zeigt der jüngst veröffentlichte Social-Media-Atlas: Zuckerberg kann zwar einen Rekordzuwachs bejubeln, allerdings verliert die Plattform bei Teenagern an Bedeutung. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Investmentlegende George Soros: „Facebook macht süchtig wie ein Casino“

Nächste Abrechnung mit Facebook: In den Chor der Kritiker des weltgrößten Social Networks,…

Glücksgriff unter den Testimonials: Roger Federer bleibt globaler Markenbotschafter für Mercedes-Benz

Wenn einer als Testimonial richtig gut Geld verdient, dann ist es Roger Federer.…

Ist schlechtes Management der Führungskräfte für Ihre Unproduktivität verantwortlich?

Während wir diese Studie zusammenfassen sind wir einigermaßen produktiv. Die Studie besagt aber:…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige