Suche

Werbeanzeige

Springer-Titel „Autoforum“ wartet auf anspringende Konjunktur

Der Axel Springer Verlag (ASV) hat sein 1997 gegründetes Hochglanz-Magazin "Autoforum" vom Markt genommen.

Werbeanzeige

Dies bestätigte der Vorstand Zeitschriften beim ASV, Andreas Wiele, gegenüber dem Magazin „new business“. Beim ASV heißt es demnach, man könne ein High-End-Objekt wie das „Autoforum“ erst dann wieder auf den Markt bringen, „wenn die Konjunkturschwäche in der Automobil-Branche überwunden“ sei.

Momentan wolle sich der Verlag auf die weiteren „Auto Bild“-Ableger „Auto Bild test&tuning“, „Auto Bild Motorsport“ sowie „Auto Bild alles Allrad“ konzentrieren, die weniger konjunkturanfällig seien . Das „Autoforum“ wurde im Sommer 1997 als Monatstitel gegründet und erschien zuletzt viermal jährlich.

Der ASV ist im abgelaufenen Geschäftsjahr tief in die roten Zahlen gerutscht. So wurde 2001 ein Jahresfehlbetrag von 198 Mio. Euro eingefahren. Im Jahr zuvor konnte noch ein Überschuss von 98 Mio. Euro verbucht werden (pte.at).

http://www.asv.de

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige