Suche

Werbeanzeige

Springer & Jacoby-Schwester Grafitti geht von Hamburg weg

Die Dialog-Marketing-Agentur Grafitti mit Stammsitz in München wird ihr Büro in Hamburg schließen und das noch verbliebene operative Geschäft nach München verlagern.

Werbeanzeige

Das berichtet
der Hamburger Informationsdienst „New Business“
in seiner Print-Ausgabe vom Montag, den 6. Mai 2002. Zu den in
Hamburg betreuten Kunden zählen unter anderem die Deutsche Telekom
und der Zigaretten-Konzern Reemtsma, die übrigens auch beide auf der
Kundenliste von Springer & Jacoby stehen. Von der Grafiiti-Schließung
in Hamburg sind knapp 20 Mitarbeiter betroffen.
Damit steht Springer & Jacoby nicht allein da: Auch BBDO Interactive hat sein Berliner Büro zu gemacht, wobei acht Mitarbeiter von Düsseldorf aus weiter arbeiten und nur vier Mitarbeiter entlassen wurden. Das bestätigte BBDO Kommunikationschef Thomas Huber absatzwirtschaft-Online. Derzeit stellen Deutschlands Agenturen verstärkt Überlegungen an, wie sie mit vernünftiger Standortpolitik Geld sparen können.

Bei Grafitti werde es aber darüber hinaus laut New Business auch zu einer Neuordung der
Gesellschafter-Verhältnisse kommen. Derzeit liegen 35 Prozent
der Grafitti-Anteile bei der Hamburger Agentur Brand Factory, die
wiederum mehrheitlich Reinhard Springer, Konstantin Jacoby sowie
weiteren leitenden Springer & Jacoby-Mitarbeitern gehört. Die
restlichen 65 Prozent hält noch Grafitti-GF Holger Kalvelage. In Kürze sollen entweder Springer & Jacoby oder die Interpublic-Tochter Draft die
Mehrheit an Grafitti übernehmen. Die US-Agentur-Holding Interpublic
ist auch mit einer qualifizierten Minderheit an Springer & Jacoby
beteiligt.

www.new-business.de

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige