Suche

Werbeanzeige

Sony killt Marke „Playstation Network“

Sony trägt seine durch den Hacker-Angriff im vergangenen Jahr angekratzte Marke "Playstation Network" zu Grabe. Das berichtet die Online-Ausgabe der "PC Welt". Im Laufe der Woche werde aus dem Online-Netzwerk der Playstation 3, dem Playstation Network, das neu geschaffene "Sony Entertainment Network". Am morgigen Mittwoch sollen neue Firmware-Updates für Playstation Portable, Playstation Vita und Playstation 3 erscheinen. Mit dem Download ende dann die Präsenz der alten Marke bei den Nutzern.

Werbeanzeige

Laut Sony sollen alle PSN-Accounts automatisch in das neue Netzwerk migriert werden, so „PC Welt“. Konsolen-Besitzer müssten also lediglich die neue Firmware aufspielen und seien per Klick dann Teil des neuen Sony Entertainment Network.

Die Umbenennung des Playstation Network sei Teil von Sonys Strategie, mit der die unterschiedlichen Entertainment-Angebote des japanischen Unternehmens breiter aufgestellt werden sollen. Film-, Musik- und Gaming-Dienste seien nun unter dem Dach des Sony Entertainment Network vereint und können über einen gemeinsamen Account administriert werden.

Das neue Firmware-Update für Sonys Playstation Vita bringe neben der neuen Marke auch neue Funktionen mit. So könne die Hosentaschen-Konsole per App zukünftig auch als Navigationsgerät genutzt werden. Ob Sony auch seiner HD-Konsole Playstation 3 und dem Handheld-Vorgänger-Modell Playstation Portable neue Features spendiere, sei bislang noch unklar.

Sonys Playstation-Network-Image war durch einen Hacker-Angriff im vergangenen Frühjahr stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Über die Oster-Feiertage war es Angreifern gelungen, in die Sony-Server einzudringen, wodurch die persönlichen Daten von mehreren Millionen Nutzern gestohlen wurden und das Netzwerk für mehrere Wochen nicht erreichbar war.

www.sony.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige