Suche

Anzeige

Sonderwerbeformen zeigen konstant steigenden Umsatz

Werbungtreibende Unternehmen fragen stärker nach TV-Sonderwerbeformen. Alleine im ersten Quartal 2006 stieg deren Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 20 Prozent. Das geht aus einer Studie von SevenOne Media hervor.

Anzeige

Wie der Vermarkter der ProSiebenSat.1-Gruppe mitteilt, zeigen die steigenden Investitionen in diese Werbeformate mit einem Umsatzanteil von 7,1 Prozent deutlich, dass die Werbebranche deren Funktionen und Wirksamkeit erkennt. Die Studie „Blue Ads 3“, die SevenOne Media veröffentlicht, untersucht vor allem die Werbewirkung von individuellen Kommunikationslösungen.

„Diese `Special Creations´ zeichnen sich durch eine enge Anbindung an das Programm und deren exklusive Platzierung aus. Ihr Erfolg beruht vor allem auf der Individualität der Gestaltung. Sie werden durchweg als auffällig und sympathisch wahrgenommen und wirken dadurch besonders nachhaltig,“ erklärt Daniel Haberfeld, Director Research bei SevenOne Media. Im Fokus der Analyse stehen insbesondere die „Promostory“ und die „Spotpremiere“. Die Studienreihe „Blue Ads“ untersucht im dritten Jahr die Wirkung von TV-Kampagnen.

www.sevenonemedia.de

Digital

In sieben Schritten zur multilingualen Website

Der Eintritt in neue Märkte hilft Unternehmen, den Kundenstamm zu erweitern und die Wettbewerbsfähigkeit sowie den Unternehmenserfolg zu sichern. Dabei gilt es, einige Herausforderungen zu meistern, zum Beispiel muss die eigene Software multilingual ausgerollt werden. Hier ist gute Planung gefragt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige