Suche

Werbeanzeige

Social Media Marketing zentral steuern und auswerten

Der E-Mail-Marketing-Anbieter Ecircle weitet sein Produktportfolio im Bereich Social Media aus und bringt mit „eC-social“ eine Software zur Planung, Ausführung und Auswertung von Social Media-Aktivitäten und -Kampagnen auf den Markt. Das webbasierte Produkt integriert die Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten über Social Media Kanäle, den Workflow und die Freigabeprozesse der im Unternehmen beteiligten Abteilungen sowie die Analyse der Reaktionen und Stimmungen der Nutzer. Unternehmen könnten dadurch unter anderem einen kosteneffizienteren Kundenservice gestalten, ihre Marken- und Produktbekanntheit erhöhen und sehr schnell eine abgestimmte Krisenkommunikation leisten.

Werbeanzeige

„Facebook, Twitter, YouTube & Co – die Popularität von Social Networks wächst stetig und bietet Werbetreibenden ein enormes Potenzial, das bei Weitem noch nicht ausgeschöpft wird“, erklärt Volker Wiewer, CEO von Ecircle. „eC-social“ biete umfassendes Social Media Management in den verschiedenen sozialen Netzwerken, Blogs und RSS-Feeds. Das Tool informiere außerdem jederzeit automatisch und kontextbezogen (positiv / negativ), sobald irgendwo im Internet über das eigene Unternehmen oder die Produkte und Marken berichtet wird. Dadurch ermögliche es eine zeitnahe und adäquate Reaktion auf User-Beiträge und Diskussionen: „Wenn ein Meilenstein erreicht wird oder kurzfristig Kennzahlen ermittelt werden sollen, kann mit nur wenigen Klicks der Erfolg der Social Media Strategie direkt abgerufen werden.“

Die Software gewährleistet somit eine einheitliche Kommunikation über alle Social Media Plattformen und zeigt die Ergebnisse aller Aktivitäten und Kampagnen auf einen Blick. Die Aktivitäten der Kunden werden vom Klick auf eine Mitteilung im Sozialen Netzwerk bis zum Kauf nachverfolgbar, und das Wissen über das Social Media Verhalten kann direkt in das eigene Customer Relationship Management (CRM) integriert werden. Ein klar definiertes Rollen- und Rechtemanagement ermöglicht außerdem die Zulassung beliebiger Mitarbeiter und externer Dienstleister sowie die anschließende Aufgabenverteilung nach Zuständigkeit. „eC-social“ lässt sich mit anderen Software-Lösungen (Google Analytics, Omniture, Salesforce, etc.) verknüpfen, wodurch Kampagnen hoch personalisiert umgesetzt werden können.

www.ecircle.com

Kommunikation

Dmexco-Special: Getting the big picture – der Mehrwert von Visual Listening

80 Prozent aller Bilder, die ein Logo einer Marke beinhalten, werden ohne zusätzlichen Text oder Link mit der Markenerwähnung in Social Media gepostet. Für Markenunternehmen wird daher das Visual Listening immer wichtiger, denn Bilder im Social Web verraten oft mehr als tausend Worte. So können Marken zukünftig auch Vorhersagen zu Produkt-Trends oder Abverkäufen auf Grundlage von Bildern treffen. Das Zeitalter des Visual Listening hat erst begonnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Happy Birthday zum 35. Geburtstag, Emoticon: Fakten rund um die Mutter aller Emojis

Vor 35 Jahren schlug der Informatiker Scott Fahlman in einer Mailbox-Nachricht die Verwendung…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige