Suche

Anzeige

Social Media Marketing zentral steuern und auswerten

Der E-Mail-Marketing-Anbieter Ecircle weitet sein Produktportfolio im Bereich Social Media aus und bringt mit „eC-social“ eine Software zur Planung, Ausführung und Auswertung von Social Media-Aktivitäten und -Kampagnen auf den Markt. Das webbasierte Produkt integriert die Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten über Social Media Kanäle, den Workflow und die Freigabeprozesse der im Unternehmen beteiligten Abteilungen sowie die Analyse der Reaktionen und Stimmungen der Nutzer. Unternehmen könnten dadurch unter anderem einen kosteneffizienteren Kundenservice gestalten, ihre Marken- und Produktbekanntheit erhöhen und sehr schnell eine abgestimmte Krisenkommunikation leisten.

Anzeige

„Facebook, Twitter, YouTube & Co – die Popularität von Social Networks wächst stetig und bietet Werbetreibenden ein enormes Potenzial, das bei Weitem noch nicht ausgeschöpft wird“, erklärt Volker Wiewer, CEO von Ecircle. „eC-social“ biete umfassendes Social Media Management in den verschiedenen sozialen Netzwerken, Blogs und RSS-Feeds. Das Tool informiere außerdem jederzeit automatisch und kontextbezogen (positiv / negativ), sobald irgendwo im Internet über das eigene Unternehmen oder die Produkte und Marken berichtet wird. Dadurch ermögliche es eine zeitnahe und adäquate Reaktion auf User-Beiträge und Diskussionen: „Wenn ein Meilenstein erreicht wird oder kurzfristig Kennzahlen ermittelt werden sollen, kann mit nur wenigen Klicks der Erfolg der Social Media Strategie direkt abgerufen werden.“

Die Software gewährleistet somit eine einheitliche Kommunikation über alle Social Media Plattformen und zeigt die Ergebnisse aller Aktivitäten und Kampagnen auf einen Blick. Die Aktivitäten der Kunden werden vom Klick auf eine Mitteilung im Sozialen Netzwerk bis zum Kauf nachverfolgbar, und das Wissen über das Social Media Verhalten kann direkt in das eigene Customer Relationship Management (CRM) integriert werden. Ein klar definiertes Rollen- und Rechtemanagement ermöglicht außerdem die Zulassung beliebiger Mitarbeiter und externer Dienstleister sowie die anschließende Aufgabenverteilung nach Zuständigkeit. „eC-social“ lässt sich mit anderen Software-Lösungen (Google Analytics, Omniture, Salesforce, etc.) verknüpfen, wodurch Kampagnen hoch personalisiert umgesetzt werden können.

www.ecircle.com

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige