Suche

Anzeige

Social Media beeinflusst das Image von Online-Shops

Der Gesamteindruck eines Online-Shops hängt im Zeitalter des „Mitmach-Web“ nicht nur davon ab, wie sich ein Anbieter auf seiner eigenen Seite darstellt, sondern vielmehr davon, wie über ihn in den zahlreichen Foren und sozialen Netzwerken kommuniziert wird. Der aktuelle ECC-Shopmonitor Spezial, der vom E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Mücke, Sturm & Company erstellt wurde, zeigt die Bedeutung von Social Media auf: Fast zwei Drittel der Befragten nutzen derartige Medien im Internet, um sich zu informieren oder aktiv Beiträge zu schreiben.

Anzeige

Inhaltlich gehe es um Produkte und Marken sowie die Serviceleistungen von Unternehmen. Die Ergebnisse der Studie verdeutlichen, dass die Kaufentscheidung immer stärker aufgrund der Informationen aus sozialen Medien getroffen wird. Aufgezeigt wird eine weitere Konsequenz der Informationsbeschaffung: Bei mehr als 40 Prozent der Befragten hätten die Social Media-Aktivitäten der Unternehmen einen Einfluss auf das Gesamt-Image. Dies gelte für fast alle Online-Shops und Shopping-Portale. Bei drei Online-Shops gäben mehr als 50 Prozent und bei Amazon sogar 70 Prozent der Befragten an, dass die Social Media-Aktivitäten den Gesamteindruck veränderten.

Der ECC-Shopmonitor wird monatlich als Online-Befragung unter 1 000 Teilnehmern – repräsentativ für deutsche Internetnutzer – im Alter ab 16 Jahren erhoben. Die Auswahl der zwanzig zu bewertenden Shops erfolgt auf Basis des Rankings der umsatzstärksten deutschen Shopping-Portale und Online-Shops von iBusiness. Darüber hinaus erfolgt vierteljährlich mit dem ECC-Shopmonitor Spezial eine vertiefende Erhebung innerhalb der gleichen Stichprobe.

www.ecc-shopmonitor.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige