Suche

Anzeige

So suchen Sie Jobs und organisieren ihr Unternehmen über Apple-Watch

Für die Apple Watch werden zurzeit unzählige Apps entwickelt. Darunter auch nützliches für den Büroalltag © dpa

Jobware bringt als erster Stellenmarkt in Deutschland die Jobsuche auf die Apple Watch. Per Push-Notification werden Bewerber im "Handumdrehen" über neue Stellenangebote informiert - ohne ihr iPhone zücken zu müssen. Aus Amerika kommen einige Apps, die dazu noch die Organisation im Unternehmen erleichtern sollen.

Anzeige

Das Bedienkonzept ist simpel: Ein auf dem iPhone eingestellter JobAlarm (zum Beispiel für aktuelle „IT Jobs“ oder „Ingenieur Jobs“) informiert den Apple Watch-Träger zeitnah über frisch veröffentlichte Stelleninserate. Passt ein Jobangebot, kann es mit einer sanften Berührung in der Favoritenliste des Smartphones abgelegt und später in Ruhe betrachtet werden.

Wearables mit Potenzial

job-ware_job-alarm

„Wir können nur ahnen, welches Potenzial in Wearables steckt. Mit dem JobAlarm fürs Handgelenk unternehmen wir den ersten Schritt, die Möglichkeiten dieser neuen Technologie zu erkunden. Zugleich geben wir Bewerbern die Chance, noch schneller über aktuelle Jobangebote informiert zu werden und einen zeitlichen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern zu gewinnen“, so Dr. Wolfgang Achilles, Jobware Geschäftsführer.

Amerikaner sind weiter

In Amerika stellen sich App-Betreiber die Frage: Wie sinnvoll wird diese Apple-Watch für unsere tägliche Arbeit sein? Einige Unternehmen wie Salesforce, Evernote, Slack oder BetterWorks haben Apps entwickelt, die den Arbeitsalltag erleichtern. Die Apps im App Store sind als Erweiterung der iPhone-Apps zu sehen. Eine Watch-App wird stets zusammen mit der iPhone-App installiert.
Salesforce ist
eine Anwendung, die die Daten der Firma speichert und dann als Diagramme und Grafiken aufgerufen werden können.

Mit Evernote lassen sich Notizen diktieren, suchen und lesen.

Wer sein iPhone für Präsentationen via Keynote verwendet, kann nun die Watch zum Steuern der Slides verwenden.

Mit BetterWorks können Unternehmen Mitarbeiter verwalten und ihre Ziele mitverfolgen und Hilfestellungen bieten.

Trello ist ein Organisations-Tool zum Managen von Teams und Workflows. Es lassen sich auf der Smartwatch unter anderem Karten lesen, kommentieren oder erstellen

Kommunikation

Influencer Marketing: Das Briefing als Schlüssel zum Erfolg

Bei Marketingstrategen in Deutschland stehen Influencer als Vermittler von Markenbotschaften hoch im Kurs. Deren wichtigster Trumpf ist ihre Glaubwürdigkeit. Um die zu bewahren, braucht es umfassende Handlungsanweisungen, die sich auf drei Kategorien erstrecken. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Marken-Award 2019 – Die Finalisten: Alles ganz einfach mit MAN

Bis zur Verleihung des Marken-Award am 21. Mai in Düsseldorf stellen wir in…

Mondelez-Chef: „Millennials wollen nicht die Marken ihrer Eltern“

Im Interview mit dem "Handelsblatt" macht Dirk van de Put, der Chef des…

Self-Scanning im Einzelhandel: Der mühsame Kampf gegen die Kassenschlangen

Die deutschen Verbraucher hassen Warteschlangen. Immer mehr Händler suchen deshalb nach Möglichkeiten, das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige