Suche

Werbeanzeige

Sky startet Virtual-Reality-App für Smartphones

Mit der "Sky VR"-App stößt auch Sky in den Virtual-Reality-Markt vor

Sky startet seine neue Virtual-Reality-App "Sky VR" für iOS (Apple) und Android (Google). Zum Start winken rund 20 verschiedenen 360-Grad-Videos von Sky sowie weitere Inhalte von Partnern. In den kommenden Monaten soll das Angebot weiter ausgebaut werden, etwa mit einer eigenproduzierten VR-Reportage mit Ex-Fußballstar David Beckham.

Werbeanzeige

So soll Beckham in „Sky Sports: Closer“ einen Sky VR Simulator betreten und seine Zuschauer „per Knopfdruck auf eine Reise zu den größten Sportevents der Welt“ – wie etwa zur Rennstrecke in Silverstone oder zum Ring von Boxstar Anthony Joshua – mitnehmen, wie Sky in einer Mitteilung ankündigt. Das Material wurde von Sky VR Studios in Kooperation mit Google produziert.

20 verschiedene 360-Grad-Videos

Darüber hinaus startet im Oktober die erste Reihe an Sky Produktionen unter dem Label „Sky VR Exclusives“. Zum Auftakt in Form des romantischen Ballett-Stücks „Giselle“ – aufgeführt vom English National Ballet. Die Reihe wird sowohl von den Sky VR Studios als auch von Partnern produziert und enthält unter anderem „Sky News – US Elections“ und „Tutankhamun Tomb –The Search for Nefertiti“.

Die kostenlose App für iOS (Apple) und Android (Google) fährt zum Start mit rund 20 verschiedenen 360-Grad-Videos auf – mit Inhalten von Sky und Partnern wie Disney (zwei VR-Erlebnisse von „The Jungle Book”, die den Zuschauer nahe an King Louie und Kaa heran bringen sollen) und Warner Brothers (z.B. „Suicide Squad – Squad 360”, in dem der Zuschauer Teil einer Filmszene wird)  – und soll über die kommenden Monaten mit neuen Features und Formaten ausgebaut werden.

Alles „virtual“

Die App ist jetzt schon verfügbar in Großbritannien, in Italien, Deutschland, Österreich, Australien, Neuseeland, Frankreich und den USA. Die Sky VR App bietet Virtual-Reality-Inhalte fürs Smartphone in Verbindung mit einem Google Cardboard oder in 2D (360°) ohne Headset. Darüber hinaus funktioniert die App auch mit Samsung Gear VR und Oculus Rift.

Kommunikation

Gesund trotz Bürojob: Warum ist Sitzen eigentlich so schlecht?

64.000 Stunden – das ist die Anzahl der Stunden, die Sie alleine im Büro im Laufe Ihres Arbeitslebens im Sitzen verbringen. Das klingt nicht sehr gesund, oder? Warum Sitzen so schlecht ist und wie Sie trotz Bürojob fit bleiben können, lesen Sie hier. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie Amazon die Supermarkt-Welt auf den Kopf stellt: Will Bezos Online und Offline untrennbar verbinden?

Also nun doch: Amazon setzt nicht nur auf den Online-Lebensmittelhandel sondern investiert nun…

Lügen und Hass im Netz: Die Deutschen wollen neue Gesetze gegen Fake News

Eine breite Mehrheit der Menschen in Deutschland befürwortet neue Gesetze gegen gezielte Falschnachrichten,…

Kein Marketing ohne Daten: Acht Tipps, wie Sie Ihre Maßnahmen durch bessere Datensammlung optimieren

Wer einen Kunden per E-Mail-Marketing ansprechen möchte, benötigt zumindest seine E-Mail Adresse und…

Werbeanzeige

Werbeanzeige