Suche

Anzeige

SinnerSchrader integriert Vertrieb für VIAG Interkom

VIAG Interkom wird als erstes deutsches Telekommunikationsunternehmen seine gesamten Vertriebsprozesse über das Internet abwickeln. Das Projekt umfaßt im ersten Schritt die Online-Shops, das Call Center sowie die Zusammenarbeit mit Großkunden und den stationären Einzelhändlern. Den Auftrag für die Umsetzung konnte sich SinnerSchrader sichern. Für den Hamburger IT-Dienstleister ist das Projektvolumen siebenstellig.

Anzeige

Auch interne Prozesse werden in Zukunft bei Viag Interkom über das Internet
durchgeführt. Hierzu gehören die Bereiche Warenwirtschaft, Logistik,
Rechnungswesen und das komplette Management der Kundenbeziehungen. Damit
ist das Unternehmen in der Lage, von der Bestellung bis zur Auslieferung
und Rechnungsstellung alle Vertriebsprozesse über eine Datenquelle zu
koordinieren und kontrollieren.

Das Projekt ist Teil der EAI-Strategie („Enterprise Application
Integration“) von Viag Interkom, mit der schrittweise alle
vertriebsrelevanten Prozesse und Daten im Unternehmen integriert werden.
Damit möchte das Telekommunikationsunternehmen den Kontakt und den Service
zu Händlern und Kunden effizienter gestalten und Kosten reduzieren.

www.sinnschrader.de
www.viag-interkom.de

Kommunikation

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf YouTube hat das Video bereits mehrere Rekorde aufgestellt. Der Beeindruckendste: Mit 221 Millionen Aufrufen in zwei Monaten hat sich der Film zum meistgesehenen Kampagnenvideo in Indien entwickelt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Gegen Wandel nicht versichert: Die Digitalisierung der Versicherungsbranche

Niedrige Zinsen, eine alternde Gesellschaft, eine Monsterbürokratie und nun auch noch die Digitalisierung:…

„Ergebnisse der Umfrage sind alarmierend“: Umsatzrückgänge durch DSGVO im Marketingbereich stärker als erwartet

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist seit fast drei Monaten in Kraft. Nun hat der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige