Suche

Werbeanzeige

Sinfos und BrandLogistics.NET versorgen Handel mit Artikelinformationen

Auf der internationalen ECR Konferenz in Berlin gaben die Sinfos GmbH, Köln, und die BrandLogistics.NET GmbH, Weinheim, ihre künftige Zusammenarbeit bekannt.

Werbeanzeige

Ziel der geschlossenen Vereinbarung ist
die direkte Versorgung von Handelsfilialen mit qualitativ hochwertigen und abverkaufssteigernden
multimedialen Artikelinformationen, wie Produktabbildungen
und Markenlogos. Die Sinfos GmbH bietet ihren derzeit über 1000 Kunden aus Industrie und
Handel bereits die Möglichkeit, über Sinfos Media verkaufsfördernde Multimediadaten
multilateral auszutauschen. Durch die Kooperation ermöglichen beide
Unternehmen nun die direkte Übermittlung der Bilddaten in die Systeme der einzelnen
Handelsfilialen.

Dabei übernimmt BrandLogistics.NET die Versorgung der angeschlossenen
Handelsunternehmen auf Filialebene. Das heisst, die einmal eingestellten und
gepflegten Daten sind direkt im Marktbüro verfügbar. BrandLogistics.NET bietet
somit Markenartikelherstellern die logistische Versorgung von Filialen mit grafischen
Markeninformationen sowie deren Verwendung als Werbemittel am Regal.
Den teilnehmenden Industrie- und Handelspartnern gewährleisten die Partner
damit auf Basis qualitativ hochwertiger Datensätze einmal mehr den nahtlosen
Informationsfluss über die gesamte ECR-Prozesskette (Efficient Consumer Response).

Die Partnerschaft wird gesamtheitlich betrieben und sowohl auf technischer als
auch organisatorischer Verknüpfung der Prozesse beruhen. Das bedeutet, dass
es jeweils eine Datenschnittstelle geben wird und einen Ansprechpartner für die
Sinfos beziehungweise BrandLogistics.NET Kunden, der für die Integration und Verteilung
der Daten sorgt. So reduzieren sich die Prozessaufwände auf allen Seiten und
die Qualität sowie die Verfügbarkeit der Daten wird gewährleistet.

www.sinfos.de

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige

Werbeanzeige