Suche

Anzeige

Shopware bietet SEPA-optimiertes System

Der Softwarehersteller Shopware hat die Version 4.1.4 seines Shopsystems herausgebracht – komplett optimiert für das neue SEPA-Lastschriftverfahren. Damit sind Händler, die ein System von Shopware nutzen, auf die am 1. Februar 2014 in Kraft tretende Regelung vorbereitet.

Anzeige

Mit dem europäischen SEPA-Lastschriftverfahren übernehmen IBAN und BIC die Regie. Mit der langen IBAN-Nummer, die sich aus Länderzeichen, Prüfungsnummer, Bankleitzahl und Kontonummer zusammensetzt, kann jedes Konto schnell international identifiziert werden. Die BIC wird bei ausländischen Überweisungen benötigt.

Eigenständige Zahlungsart ist entstanden

„Viele Onlinehändler sind noch immer irritiert und wissen nicht genau, welche Änderungen auf sie zukommen. Mit Shopware ab der Version 4.1.4 brauchen sie sich über die Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren keine Gedanken machen“, sagt Sebastian Hamann, Vorstand der Shopware AG.

Konkret ist mit der Anpassung für SEPA im Shopsystem eine neue, eigenständige Zahlungsart entstanden. Damit werden alle relevanten Daten für SEPA automatisch erfasst und können vom Shop-Betreiber im Backend eingesehen werden. Außerdem besteht die Möglichkeit des Versands eines Mandats in PDF-Form.

Neben der Implementierung des SEPA-Lastschriftverfahrens sind einige kleinere Veränderungen vorgenommen worden, die hauptsächlich die Arbeit für Entwickler vereinfachen.

(Shopware/asc)

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige