Werbeanzeige

Shoppen über das Smartphone erfreut sich großer Beliebtheit

Das Smartphone spielt für Verbraucher in Europa eine immer größere Rolle sowohl bei der Informationsbeschaffung als auch beim Kauf von Produkten. Bislang war Werbung auf Mobiltelefonen allerdings wenig akzeptiert. Dass sich das jetzt ändert, belegt eine Analyse des Marketing-Cloud-Anbieters Marin Software für die Eurozone im vierten Quartal 2014.

Werbeanzeige

Demnach stiegen die Klicks auf Textwerbung, die bei einer Smartphone-Suche angezeigt wird, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent, die Klicks auf Werbung auf mobilen Websites stiegen sogar um 11,7 Prozent. Der aktuelle Marin-Benchmark-Report zeigt weiterhin, dass über Smartphone-Werbung auch deutlich mehr gekauft wird als über Werbung auf dem PC oder Tablet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm der Anteil an Käufen über Textwerbung, die bei einer Smartphone-Suche angezeigt wird, um 15,4 Prozent zu. Der Anteil an Käufen, die aus Klicks auf Werbung auf mobilen Websites resultieren, stieg sogar um 37,3 Prozent.

Smartphone-Werbung ist im Vergleich günstig

marin_andrea_ramponi_headshotAndrea Ramponi, Regional Vice President DACH, Marin Software: „Das Smartphone wird für Verbraucher in Europa zum One-Device für Unterhaltung, Kommunikation und Kommerz. Unternehmen sollten im Marketing umdenken, um den mobilen User unterwegs zum Shoppen zu animieren. Dafür müssen Werbebudget in die mobilen Kanäle fließen und Onlineshops für die mobile Nutzung fit gemacht werden.“ Ramponi weißt weiter darauf hin, dass Werbung auf Smartphones sogar verhältnismäßig günstig und damit überaus effizient ist.

Kommunikation

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag des Gründer-Festivals Bits & Pretzels in München der Top-Star: Richard Branson, Multi-Milliardär, ewiger Sunnyboy und Abenteurer. Im Gepäck hatte er viele Anekdötchen, Lob für Deutschland und eine dezidierte Meinung zum Brexit: „Ich entschuldige mich beim Rest Europas.“ mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen…

Bots: Ein Stück Software, dass so wahnsinnig intelligent ist und so wenig Mehrwert bietet

Vollautomatische Frage-Antwort-Systeme sind der letzte Schrei in Sachen eCommerce. Unter dem Stichwort Conversational…

Das Business-Profil wirkt: Mehr als 500.000 Werbetreibende auf Instagram

Instagram freut sich über 500.000 Werbetreibende. Damit hat Instagram die Anzahl der Unternehmen, die auf…

Werbeanzeige

Werbeanzeige