Suche

Anzeige

Service nicht entscheidend

Offensichtlich ist die Service-Politik der Technik-Kaufhauskette Brinkmann nicht aufgegangen. Die Gruppe mit rund 40 Kaufhäusern und 4500 Mitarbeitern hat aktuell einen Insolvenzantrag gestellt.

Anzeige

Das berichtet das Handelblatt in seiner Ausgabe vom 5. Februar. „Brinkmann hat den Spagat zwischen Preis und Service nicht geschafft“, kommentiert Ulf Kalkmann, Geschäftsführer des Hamburger Einzelhandelsverbandes die aktuelle Lage. Letztlich honorieren Brinkmann-Kunden die intensive Beratung nur insofern, als sie diese gerne in Anspruch, aber dann beim günstigeren Wettbewerb einkaufen.

Damit zeigt sich auch, dass die vielbeschworene „Serviceorientierung“ nicht immer die beste Lösung im Kampf um den Kunden ist. Vielmehr zeige die Pleite, so Kalkmann, dass im deutschen Einzelhandel langfristig nur Konzerne eine Überlebenschance haben, die sich entweder als Preisführer oder als Dienstleister positionieren können.

Zudem habe sich das Norddeutsche Unternehmen mit der zuletzt starken Expansion und der Übernahme von Elektronikkette „Top Tec“ 1997, die zum Sanierungsfall wurde, verkalkuliert. Dennoch rechnen die Brinkmann-Geschäftsführer damit, dass der größte Teil der Firmengruppe erhalten werden kann.

Kommunikation

Tik Tok-Hype: diese App lässt Teenager durchdrehen

Man muss nicht alles verstehen: Welche App erreicht über eine halbe Milliarde Nutzer mit Videoschnipseln, in denen Teenager so tun, als würden sie Popsongs nachsingen? Facebook? Instagram? Snapchat? Weit gefehlt! Tik Tok ist die App der Stunde – zumindest für Jugendliche. In Deutschland bis zur Übernahme als Musical.ly bekannt, explodiert die Viral-App unter dem neuen Besitzer Bytedance vor allem in Asien weiter – und fasziniert die werbertreibende Wirtschaft. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige