Werbeanzeige

Sechs Dinge, die sie über die Apple Watch wissen sollten

Was kann die neue Apple Watch? Und wie teuer soll sie sein? Fragen, die heute geklärt werden könnten © Apple 2015

Heute wird der Kultkonzern aus Cupertino der Weltöffentlichkeit wohl die finale Version der Apple-Uhr vorstellen – auf den Tag genau ein halbes Jahr nach der Vorstellung auf der September-Keynote. Zum Start soll es bekanntlich 34 unterschiedliche Modelle geben, hatte Apple im vergangenen Herbst bekannt gegeben.

Werbeanzeige

1. Endgültige Funktionen

Apple gab uns im September einen Vorgeschmack was die Uhr alles kann, doch endgültige Funktionen sind bis heute noch nicht bekannt. Neben Apple-Pay, Fitness-Tracking, Karten und Messaging, soll heute ein vollständiges Bild von den Apple-Watch-Leistungen präsentiert werden.

2. Der Preis

Laut Aplle soll die Uhr bei 349 $ beginnen, aber das ist nur der Preis für die Sport-Modelle aus Aluminium. Es gibt auch eine Version aus Stahl und eine andere von 18-karätigem Gold. Das Gold-Modell könnte zwischen 5.000$ und 10.000 $ liegen.

3. Apple Apps

Einige Entwickler Have Shown Ihre beobachten Apple apps Schon, aber wir sollten viel mehr Drittanbieter-Anwendungen auf der Veranstaltung am Montag zu sehen. Es wird interessant sein zu sehen, wie die besten Anwendungen und Dienste anzupassen, um die Uhr.

4. Apple Starttermin

Apple-Chef Tim Cook sagte dass der Verkauf im April anläuft, doch ein bestimmtes Datum gab es bisher nicht. Heute Abend sollte dieses Geheimnis gelüftet werden. Apple wird wahrscheinlich auch verkünden ab wann dieUhr vorbestellt werden kann.

5. Ein neues 12-Zoll-MacBook?

Im Januar gab es die Nachricht, dass Apple an einem neuen MacBook arbeitet mit einem 12-Zoll-Bildschirm und dünnem Gehäuse. Das Wall Street Journal berichtete kürzlich, dass das neue MacBook vielleicht schon im zweiten Quartal dieses Jahres versendet werden könnte. Es ist möglich, dass Apple uns heute einen ersten Blick auf den neuen Computer geben wird.

6. Die neue Foto-App?

Die neue App für Macs soll iPhoto ersetzen. Es ist noch in der Beta-Version. Es besteht die Chance, dass Apple den offizielle Starttermin für die Foto-App auch heute bekannt geben wird.

Kommunikation

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag des Gründer-Festivals Bits & Pretzels in München der Top-Star: Richard Branson, Multi-Milliardär, ewiger Sunnyboy und Abenteurer. Im Gepäck hatte er viele Anekdötchen, Lob für Deutschland und eine dezidierte Meinung zum Brexit: „Ich entschuldige mich beim Rest Europas.“ mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag…

Bits & Pretzels 2016: die Bilder vom Auftakt des Gründer-Events zum Oktoberfest

Silicon Valley-Spirit meets Oktoberfest-"Sprit": Mit dieser gewagten Kombination haben die Macher des Münchner…

Die neue Marketing-Frau bei Nestlé Deutschland: Jolanda Schwirtz folgt auf Lars Wöbcke

Bei Nestlé stehen Veränderungen an: Marketing- und Kommunikationschef Lars Wöbcke geht. Es folgt:…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige