Suche

Anzeige

Robert Bosch neuer Chief Marketing Officer bei Ströer

Robert Bosch

Nach Springer, Groupon und Google jetzt Ströer: Robert Bosch übernimmt beim Außenwerber zum 1. Februar 2016 die neugeschaffene Position des CMO. Dabei trägt er künftig die Verantwortung für das nationale Vermarktungsgeschäft

Anzeige

„Die Grenzen zwischen den Medien verschwinden immer mehr. Auch unsere Kunden und Agenturen denken stärker medienübergreifend und wollen sich auf große Medienpartner fokussieren. Ströer gehört in der Vermarktung mittlerweile zu den größten Medienhäusern in Deutschland und wir glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, dieses übergreifende Vertriebsmomentum nochmals stärker zu nutzen“, sagt Christian Schmalzl, COO der Ströer SE.

Bosch, der derzeit noch als Chief Sales Officer beim Ad-Tech Unternehmen Sociomantic Labs in Berlin arbeitet, wird direkt an den COO berichten. Zuvor bekleidete der 43-Jährige führende Positionen unter anderem bei Google Deutschland, Groupon und Axel Springer.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„5G führt nicht dazu, dass man keine Funklöcher mehr hat“: Digitalverband Bitkom zur Smartphone-Entwicklung

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck – doch Deutschland stellt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige