Suche

Anzeige

Robert Bosch neuer Chief Marketing Officer bei Ströer

Robert Bosch

Nach Springer, Groupon und Google jetzt Ströer: Robert Bosch übernimmt beim Außenwerber zum 1. Februar 2016 die neugeschaffene Position des CMO. Dabei trägt er künftig die Verantwortung für das nationale Vermarktungsgeschäft

Anzeige

„Die Grenzen zwischen den Medien verschwinden immer mehr. Auch unsere Kunden und Agenturen denken stärker medienübergreifend und wollen sich auf große Medienpartner fokussieren. Ströer gehört in der Vermarktung mittlerweile zu den größten Medienhäusern in Deutschland und wir glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, dieses übergreifende Vertriebsmomentum nochmals stärker zu nutzen“, sagt Christian Schmalzl, COO der Ströer SE.

Bosch, der derzeit noch als Chief Sales Officer beim Ad-Tech Unternehmen Sociomantic Labs in Berlin arbeitet, wird direkt an den COO berichten. Zuvor bekleidete der 43-Jährige führende Positionen unter anderem bei Google Deutschland, Groupon und Axel Springer.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das Ende der Netzvielfalt? Wie die Abstimmung zum Leistungsschutz und Uploadfilter für Kritik im Netz sorgte

Nachdem eine knappe Mehrheit des Ausschusses im EU-Parlament sowohl für den Leistungsschutz als…

Perfectly Imperfect – Warum die technische Perfektion der Feind wahrer Kundenbindung ist

Seien wir ehrlich: Wir gewöhnen uns schnell an Komfort. Und Dinge, die wir…

Nur 17 Prozent der Deutschen glauben, dass die DSGVO ihre Daten besser schützt

Laut einer Studie sind nur 17 Prozent der Deutschen davon überzeugt, dass ihre…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige