Werbeanzeige

Robert Bosch neuer Chief Marketing Officer bei Ströer

Robert Bosch

Nach Springer, Groupon und Google jetzt Ströer: Robert Bosch übernimmt beim Außenwerber zum 1. Februar 2016 die neugeschaffene Position des CMO. Dabei trägt er künftig die Verantwortung für das nationale Vermarktungsgeschäft

Werbeanzeige

„Die Grenzen zwischen den Medien verschwinden immer mehr. Auch unsere Kunden und Agenturen denken stärker medienübergreifend und wollen sich auf große Medienpartner fokussieren. Ströer gehört in der Vermarktung mittlerweile zu den größten Medienhäusern in Deutschland und wir glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, dieses übergreifende Vertriebsmomentum nochmals stärker zu nutzen“, sagt Christian Schmalzl, COO der Ströer SE.

Bosch, der derzeit noch als Chief Sales Officer beim Ad-Tech Unternehmen Sociomantic Labs in Berlin arbeitet, wird direkt an den COO berichten. Zuvor bekleidete der 43-Jährige führende Positionen unter anderem bei Google Deutschland, Groupon und Axel Springer.

Kommunikation

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen. Lidl verklebt sich bei einem Werbeplakat und macht aus der Not eine Tugend. Und der Modekonzern Gucci versucht sich an Falten und Klasse statt an Photoshop und Masse mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Werbeanzeige