Suche

Anzeige

Ritter Sport: Wenn der Weihnachtsmann plötzlich eckig ist

Killt Ritter Sport etwa Weihnachtsmänner? © Screenshot Ritter Sport 2014

Ritter Sport bietet so gut wie jede Schokoladen-Sorte an. Aber leider sind die Produkte quadratisch und somit passt der Weihnachtsmann nicht ins Sortiment. Diesen vermeintlichen Mangel glich Ritter Sport nun mit einer gewitzten Aktion aus.

Anzeige

Am Stuttgarter Hauptbahnhof wurden hunderte Schoko-Weihnachtsmänner gegen prall gefüllte RITTER SPORT Produkte getauscht. Weihnachten ist dieses Jahr quadratisch!

Gerade an Nikolaus ist die Dichte an Schoko-Weihnachtsmännern besonders hoch. Deshalb stellte Ritter Sport am 6. Dezember im Bahnhof einen Automat auf, der den Passanten ein verlockendes Angebot machte: „Weihnachtsmann-Umtauschautomat“ war auf dem dampfenden Gerät zu lesen, das von außen wie ein Rückgabe-Automat für Pfandflaschen aussah. Wer seinen Weihnachtsmann dort hereingab, bekam eine süße Überraschung zurück:

Ausgedacht hat sich das Ganze Ritter Sports Leadagentur Kolle Rebbe. „Natürlich kamen bei der humorvollen Aktion keine Nikoläuse zu Schaden“, wie die Agentur mitteilt. Die eingesammelten Weihnachtsmänner wurden der Bahnhofsmission gespendet. Das Video, das über soziale Netzwerke verbreitet wurde, haben die Werbefilmfirma Markenfilm TV Studio und die Bewegtbildagentur Mhoch4 umgesetzt.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

„m/w/divers“, „m/w/x“: Wie Marken mit diskriminierungsfreien Job-Kampagnen für Vielfalt kämpfen

In Stellenanzeigen häufen sich die Bezeichnungen „m/w/i“, „m/w/d“, „m/w/inter“, „m/w/x“, „m/w/divers“. Auch Suchanfragen…

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige