Suche

Anzeige

Ritter Sport Österreich feiert 30. Geburtstag

Kurz nach dem 100. Geburtstag des Schockoladenproduzenten Ritter Sport feiert die Tochtergesellschaft des süddeutschen Unternehmens 2013 ihr 30-jähriges Jubiläum. Das ist nicht der einzige Grund zum Freude: Ritter Sport Österreich konnte 2012 ein überproportionales Wachstum verbuchen.

Anzeige

Das vergangene Jahr stand beim deutschen Schokoladeproduzenten Ritter Sport ganz im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums – und schon gibt es erneut Grund zum Feiern: Die im Jänner 1983 gegründete Tochtergesellschaft Ritter Sport Österreich wird 30. „In den drei Jahrzehnten des Bestehens hat sich Ritter Sport Österreich zu einer ganz eigenen Erfolgsgeschichte entwickelt“, sagt Geschäftsführer Mag. Wolfgang Stöhr. „Wir konnten sowohl Umsatz als auch Distribution stetig ausbauen.“ So auch 2012: Der Umsatz in der Alpenrepublik stieg um elf Prozent auf nun ungefähr zehn Millionen Euro, der wertmäßige Anteil am österreichischen Tafelschokolademarkt wurde auf 6 Prozent ausgebaut. Damit ist Ritter Sport aktuell die Nummer drei bei Tafelschokoladen in Österreich. „Wir sind sehr optimistisch, dass wir diese positive Entwicklung in den nächsten Jahren fortsetzen können und haben uns viel vorgenommen“, erklärt Stöhr.

30 Jahre höchste Produktqualität für Österreich

Ritter Sport Österreich bietet seinen Kunden seit nunmehr 30 Jahren eine prall gefüllte Produktpalette. Den größten Anteil machen dabei nach wie vor die bekannten 100g Tafeln im quadratischen Knickpack aus: In 17 Standardsorten werden sie allein von den Bundesbürgern jährlich etwa 9,4 Mio. mal gekauft. Zu den beliebtesten Geschmacksrichtungen zählen Voll-Nuss, Marzipan, Nugat und Pfefferminz. Hinzu kommen Ritter Sport minis, 250-Gramm-Großtafeln und die Schokowürfel in zwei Mix-Varianten. „Das zeigt, dass Ritter Sport in seiner bunten Vielfalt beim Konsumenten angekommen ist“, sagt dazu Stöhr, der am liebsten die aktuelle Sorte des Jahres – „Kokos“ – isst.

Pünktlich zum Jubiläum startet Ritter Sport Österreich mit dem „Ritter Sport Planquadrat“ ein neues Vermarktungskonzept, das den Konsumenten die Marke mit einem Augenzwinkern näher bringt. Im Rahmen dieser aufmerksamkeitsstarken und durch Hörfunkspots unterstützen Sampling-Aktion können Verbraucher insgesamt 1.000 attraktive Preise gewinnen.

Die Ritter Sport Markenwelt auf marketing-site.de:
http://www.marketing-site.de/content/markenportal/markenwelten/ritter-sport-bunte-schokowelt-berlin;75204

Entdecken Sie mehr Markenwelten: www.marketing-site.de/markenwelten

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

EHI Retail-Geschäftsführer über die Veränderungen im stationären Handel: „Am Ende zählt die Marke“

Im Interview mit der absatzwirtschaft spricht Michael Gerling, Geschäftsführer des Kölner Forschungsinstituts EHI…

Schneller Mobilfunkstandard 5G: Die wichtigsten Antworten zum Start der Auktion

Viel Ärger um 5G: Eigentlich sollte die Vergabe der 5G-Frequenzen den Digitalstandort Deutschland…

Fahrdienst-Hype: Uber-Rivale Lyft strebt mit Bewertung von 23 Milliarden Dollar an die Börse

Das Wettrennen der Ridehailing-Pioniere ist eröffnet. Fahrdienstanbieter Lyft hat heute mit seiner Roadshow…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige