Suche

Anzeige

Retargeting befindet sich auf dem Vormarsch

Online-Marketing in Communities und Social Media wird im Jahr 2011 für Werbetreibende (Advertiser) immer wichtiger. Das belegt die aktuelle „Advertiser Survey 2010“ des Affiliate-Netzwerks Affilinet. Danach setzen 63 Prozent der befragten 174 Advertiser bereits Social Marketing ein und das mehrheitlich vor allem als Kommunikationskanal (83 Prozent). Darüber hinaus sei und bleibe Affiliate-Marketing einer der beliebtesten Online-Marketing- und Vertriebskanäle.

Anzeige

93 Prozent der Befragten planten, künftig genauso viel in Affiliate-Marketing-Maßnahmen zu investieren wie im Jahr 2010 oder das Budget in diesem Bereich in den kommenden drei Jahren sogar weiter zu erhöhen. Insbesondere für den immer größer werdenden Markt der internetfähigen Mobilgeräte würden sich noch mehr neue Werbeformen entwickeln, wobei 19 Prozent der Werbetreibenden bereits im vergangenen Jahr Mobile-Marketing-Maßnahmen nutzten.

Beste Erfolgsergebnisse bieten aus Sicht der Advertiser aktuell die drei Publisher-Business-Modelle Topic Websites (89 Prozent), Preisvergleicher (75 Prozent) und Suchmaschinenmarketing (SEM; 72 Prozent). Einschätzungen der Umfrageteilnehmer zufolge wird SEM im laufenden Geschäftsjahr allerdings durch Communities und Social Media (90 Prozent, 2010: 70 Prozent) abgelöst. Topic Websites (86 Prozent) und Preisvergleicher (80 Prozent) würden entsprechend von der Spitze verdrängt.

„Raus aus den Kinderschuhen: Online-Marketing und E-Commerce müssen sich jetzt ernsthaft mit Communities und Social Media auseinandersetzen. Das Web 2.0 ist in der Praxis nicht mehr weg zu denken und hat großen Einfluss auf die Entwicklung im gesamten Online-Marketing“, bekräftigt Dr. Christoph Röck, Geschäftsführer von Affilinet. Das Netzwerk sei das erste, das seit 2010 auch ein eigenes Retargeting-Angebot auf Postview- und Postclick-Basis anbietet. Die Mehrheit der befragten Advertiser (85 Prozent) würden Retargeting bereits kennen. Davon hätten knapp 36 Prozent die professionelle Lösung als effiziente Möglichkeit genutzt, um messbare Reichweite in Kombination mit Vertriebserfolgen zu generieren. Mehr als die Hälfte der Nichtnutzer (53 Prozent) könnten sich vorstellen, in 2011 Retargeting über das Netzwerk von Affilinet zu nutzen.

Zudem messen 37 Prozent der Advertiser bereits die Anzahl der Werbemittel-Kontakte bis zur Transaktion und sehen 41 Prozent für 2011 die Aufteilung auf die Werbemittel-Kontakte bis zur Transaktion als bevorzugte Methode der Provisionierung an.

www.affili.net

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wie Electronic Arts seinen neuen Shooter Apex Legends mit einem Marketing-Coup zum Megahit machte

Stundenlang vor dem Computer sitzen und in virtuelle Welten abtauchen – der Erfolg…

„Mensch, Moral, Maschine“: BVDW will Debatte über digitale Ethik anstoßen

Der BVDW fordert gerichtliche Überprüfbarkeit algorithmischer Entscheidungen. So heißt es in dem am…

Abo statt Eigentum – die Netflix-Generation honoriert die Flexibilität von Auto-Abos

Die positiven Erfahrungen insbesondere jüngerer Menschen mit Spotify, Netflix und Co. beflügeln offensichtlich…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige