Suche

Werbeanzeige

Retailbanken sehen eine Renaissance der Filiale

Die Renaissance der Filiale, die Verbesserung der Servicequalität und der Kundenberatung sowie die Simplifizierung des Angebots bilden die Basis für die Wachstumsstrategien europäischer Retailbanken. Der Dienstleister Accenture und das E-Finance Lab der Universität Frankfurt analysierten die Strategien von weltweit 865 Banken und befragten die Topmanager von 43 führenden europäischen Retailbanken.

Werbeanzeige

Die Forscher kommen zu dem Ergebnis, dass sich das durchschnittliche Eigenkapital in den Jahren 1995 bis 2003 der Banken um 16 Prozent erhöhte, ihre Profitabilität aber ständig sank. In diesem Prozess haben die Banken im Mittel ein Viertel ihres Börsenwerts verloren. Wie Michael Fröhlich, CRM-Experte bei Accenture und Partner im Bereich Financial Services ausführt, nehmen die Banken bereits Maßnahmen zur Gewinnung von Marktanteilen in Angriff. 74 Prozent der befragten Banken setzten dabei auf die Filiale als Vertriebsweg. Andere Vertriebskanäle könnten die Geschäftsstelle ergänzen, diese aber nicht ersetzen.

Mehr als drei Viertel, nämlich 79 Prozent aller befragten Banken stimmen zu, dass es notwendig sei, die Beratungsqualifikation der Mitarbeiter zu verbessern. Als absolut entscheidend wird die Vereinfachung der Produkte gesehen. 67 Prozent glauben, dass nach dem Baukastenprinzip gestaltete Produkte die Nachfrage steigern. Im Preisdumping sehen dagegen nur fünf Prozent eine Lösung. 81 Prozent sind davon überzeugt, dass kundengruppenspezifische Produkte sich positiv auf die Nachfrage auswirken. pte

www.accenture.com

Kommunikation

Terror in Barcelona: So trauern Sportler, Politiker und Prominente im Social Web

Die Welt blickt nach dem Terroranschlag von Barcelona in die katalanische Hauptstadt. Ein Lieferwagen war am Nachmittag auf der Flaniermeile Las Ramblas in die Menschenmenge gerast – 12 Menschen kamen dabei ums Leben, mindestens 80 sind verletzt. In den sozialen Medien bekundeten zahlreiche Prominente und Politiker rund um die Welt ihre Anteilnahme. Vor allem Fußballer drückten ihre Solidarisierung mit der Stadt des vierfachen Champions League-Siegers in zahlreichen Tweets aus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige