Suche

Anzeige

Research & Results mit neuem Aussteller-Rekord

Der führende Branchenevent für Marktforscher findet in diesem Jahr am 26. und 27. Oktober in München statt. Mit 147 Ausstellern aus 17 Ländern ist die Marktforschungsmesse Research & Results ausgebucht und verzeichnet sogar einen Aussteller-Zuwachs von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Besucher erwartet mit über 100 Workshops und Guided Tours ein weltweit einzigartiges Angebot. Erwartet werden 3 500 Teilnehmer.

Anzeige

Die Research & Results 2011 ist so international wie noch nie: Über 20 Prozent der 147 Aussteller kommen aus dem europäischen Ausland, aus Nord- und Südamerika und Asien. Auch das ist ein zweistelliger Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Die Messe ist damit nicht nur – wie schon bisher – die Leitmesse für Marktforschung im deutschsprachigen Raum, sondern auch im internationalen Bereich führend. Unerreicht ist auch der Branchenmix des diesjährigen Events. So ist praktisch jeder Bereich der Marktforschung vertreten – die Anbieter sehr spezialisierter Forschungs-Services ebenso wie eine Fülle von Full-Service-Anbietern bis hin zu den marktführenden internationalen Forschungs-Networks.

Das Programm ist mit mehr als 100 begleitenden Informationsveranstaltungen prall gefüllt: Neben 91 Aussteller-Workshops in sieben parallelen Schienen finden zwölf Guided Tours durch die Messehalle statt – für alle Besucher, die sich konzentriert zu einem Thema bei mehreren Anbietern informieren wollen. Bei diesem Angebot erhalten die Teilnehmer direkt an den Ausstellerständen Infos zu aktuellen Tools und Themen per Drahtloskopfhörer. Und damit auch die internationalen Besucher nicht zu kurz kommen, sind erstmals drei englische Guided Tours im Programm: zu International Research, Online Research und Fieldwork/Viewing Facilities.

Die Marktforschungsmesse Research & Results wird seit dem Jahr 2006 von der Reitmeier Input Management Services GmbH, München und Waiblingen veranstaltet. Zu den Ausstellern gehören Institute, Teststudios, Softwareanbieter, Berater, Feldforscher und Anbieter von Markt- und Verbraucherdaten. Am Abend des ersten Messetages, dem 26. Oktober 2011, findet im Atrium des M,O,C, in München der Research & Results Networking-Event statt. In angenehmer Atmosphäre trifft sich dort die Branche, um bei delikatem Essen und Getränken entspannte Gespräche zu führen und den Tag ausklingen zu lassen. Mit Ausnahme des Networking-Events ist das gesamte Angebot der Research & Results 2011 kostenfrei für registrierte Fachbesucher.

www.research-results.de

Kommunikation

Die Beliebtheit von Youtube und ihre Bestverdiener: 22 Millionen US-Dollar nimmt dieser Siebenjährige ein

Jugendliche können nicht ohne WhatsApp, Snapchat und Instagram? Vielleicht. Am allerwenigsten können die 12- bis 19-Jährigen aber ohne ein anderes Onlineangebot: Youtube. Dazu kommt, dass sie auch nicht ohne ihre Lieblings-Accounts können. Spielzeugtester Ryan ToysReview, oder Rapper Jake Paul sind die Stars bei Youtube und verdienen sich eine goldene Nase. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Beliebtheit von Youtube und ihre Bestverdiener: 22 Millionen US-Dollar nimmt dieser Siebenjährige ein

Jugendliche können nicht ohne WhatsApp, Snapchat und Instagram? Vielleicht. Am allerwenigsten können die 12-…

E-Sport-Sektor: P7S1 will von Gaming-Boom profitieren und den Bereich aus der Nische führen

ProSieben.Sat1 erschließt ein neues Geschäftsfeld und drängt auf den E-Sport-Markt. Der Münchener Medienkonzern…

Teil 2 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Von Customer-Centricity über Machine-Learning und Chabots bis hin zu Influencer-Marketing

Im zweiten Teil der Reihe „Flop- und Trend-Themen“ reden die Experten über die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige