Suche

Werbeanzeige

Reine Cyberbrands sind out

Die Old Economy holt die 'Neue Wirtschaft' bei der Markenführung ein: Die Entwicklung und jüngsten Erfahrungen mit Online-Marken zeigen, dass an E-Brands (Internetmarken) langfristig die gleichen Anforderungen gestellt werden wie an Offline-Marken.

Werbeanzeige

Sie sollten unverwechselbar, juristisch
schutzfähig, klar und prägnant sein. Mehr noch: Die zunehmende Vermischung von stationärem
und virtuellem Geschäft legen reine Cyberbrands ad acta, und gliedern das Medium Internet
in die Bandbreite der Kommunikationskanäle für die allgemeine Markenführung ein, sind sich
Experten einig.

Eine spezifische Eigenschaft der
Internet-Marke ist die mühelose Umsetzbarkeit eines gehörten Namens in die PC-Tastatur. Trendnamen und Me-Too-Strategien zu verfolgen oder Gattungsbegriffe zu verwenden,
gehören zu den häufigsten Fehlern bei der Namenswahl einer E-Brand. Erschwert
wird die Entwicklung eines neuen Markennamens zudem durch die akute
Domainknappheit. Umso
wichtiger ist es, eine E-Brand sorgfältig im Vorhinein und nicht nur im Internet zu
recherchieren und dann alle möglichen rechtlichen Schutzmechanismen zu aktivieren.

Checkliste und weitere Informationen zu den formalen Anforderungen an E-Brands gibt es unter
www.absatzwirtschaft/check-up.de
und
www.unykat.de.

Kommunikation

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als "Platin-Partner" von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter nun doch der augenzwinkernde Nachtritt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige