Suche

Anzeige

Reichweiten der Zeitungen schwanken

Während fast alle Tages- und Wochenzeitungen laut „Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse 2009“ (AWA) Leser verloren, legte die „Frankfurter Allgemeine Zeitung" im Vergleich zum Vorjahr um 25,3 Prozent und die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" um 18,2 Prozent zu. Damit schließe die „F.A.Z." immer mehr zur „Süddeutschen Zeitung" auf und rücke die „F.A.S." näher an die „Welt am Sonntag".

Anzeige

Vergleiche man die überregionalen Tageszeitungen nach Reichweite, liege die zweitplatzierte „Süddeutsche Zeitung“ trotz eines Verlusts von 110 000 Lesern pro Ausgabe mit 1,15 Millionen noch vor der „F.A.Z.“ mit 1,04 Millionen. Die „Bild“, mit 9,29 Millionen Lesern pro Ausgabe auf dem ersten Platz, habe einen Schwund von 0,6 Prozent zu verzeichnen. Ähnlich gehe es der „ Welt“, der „Frankfurter Rundschau“ und dem „Handelsblatt“. Den herbsten Leserverlust habe die „Financial Times Deutschland“ erfahren, die gegenüber 330 000 Lesern pro Ausgabe im Vorjahr nur noch 220 000 erreiche.

Bei den Wochen- und Sonntagszeitungen bleibe „Die Zeit“ mit 2,03 Millionen Lesern pro Ausgabe weiterhin deutlich vor der „Welt am Sonntag“ mit 1,25 Millionen Lesern. Neben der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ gebe es mit den „VDI Nachrichten“ einen weiteren Titel, der einen Leserzuwachs verzeichne.

Während die sechs überregionalen Abo-Tageszeitungen 5,5 Prozent an Reichweite einbüßen müssten, hätten die regionalen Abo-Tageszeitungen diesmal nur 1,6 Prozent verloren. Statt 33,80 Millionen Leser pro Ausgabe würden die nicht einzeln ausgewiesenen Blätter nun über 33,26 Millionen Leser verfügen.

http://meedia.de

Digital

Mit Tim Höttges, Dorothee Bär & Jan Böhmermann: So sieht das Programm der Digitalmesse Dmexco aus

Endlich ist es da: Die Dmexco-Veranstalter haben das Programm für die Digitalmesse veröffentlicht. Neben zahlreichen Branchengrößen von Google über Facebook bis Telekom sind auch prominente Gesichter vor Ort. So wird Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ebenso auf der Bühne zu sehen sein wie Dorothee Bär. Die Staatsministerin für Digitalisierung spricht über das digitale Denken in Deutschland. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Masse macht’s: Deutsche zahlen für mehrere Streaminganbieter-Abos gleichzeitig

Die deutschen Fernsehsender arbeiten an einer gemeinsamen „Supermediathek“ und die internationalen Streaminganbieter haben…

Angst vor Markteinstieg: What would Google DOOH?

Google will in den deutschen Digital Out-of-Home-Markt eingreifen. Während die Branche schon zittert,…

Über 220 Millionen Inder haben diesen Clip gesehen: Hyundai bricht mit Automobilkampagne Rekorde

Ein besonderer Kampagnenfilm berührt die Herzen von Millionen Indern. Seit seiner Veröffentlichung auf…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige