Suche

Anzeige

Regionale Tageszeitungen sind wichtig für die Freizeit

Rund 70 Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung lesen regelmäßig regional erscheinende Tageszeitungen. 56 Prozent studieren diese sogar täglich. Für die Studie "Tageszeitung als Informationsquelle" befragte TNS Emnid Mediaforschung 1 343 Bundesbürger. Das Ergebnis: Regionale Tageszeitungen sind für die Freizeitpläne der Deutschen eine wichtige Informationsquelle.

Anzeige

Je älter die Leser, umso intensiver nutzen sie den regionalen Lesestoff: 80 Prozent der Altersgruppe ab 60 Jahren gibt an, täglich eine regionale Tageszeitung zu lesen. Wie die Studie zeigt, sind es in der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen dagegen nur 17 Prozent, die die Ausgaben verfolgen. Für wichtig oder sogar sehr wichtig halten 78 Prozent der Leser vor allem aktuelle regionale Veranstaltungstipps. Weiterhin unverzichtbar sind Hinweise auf regionale Musik-, Kunst- oder Kulturveranstaltungen wie Live-Konzerte, Theater, Lesungen, aber auch Tipps für Parties oder Kunstausstellungen (61 Prozent).

Ähnlich hoch ist mit 60 Prozent die Relevanz der Regionalzeitung für Informationen über Wochenmärkte, Floh- und Trödelmärkte oder andere Verkaufsveranstaltungen. Frauen (63 Prozent) wissen diese gedruckten Hinweise noch mehr zu schätzen, als männliche Leser (57 Prozent). Auch in bezug auf Veranstaltungstipps für besondere Zielgruppen, zum Beispiel für Kinder, Senioren oder Singles ist die Tageszeitung von größerer Relevanz: 65 Prozent der Frauen und 59 Prozent der Männer bewerten diese Hinweise als wichtig oder sehr wichtig.

Regionale Sportveranstaltungen sind das Thema der Männer: 61 Prozent finden ihre Regionalzeitung
wichtig oder sehr wichtig in bezug auf Hinweise zum Lokalsport oder auf lokale Sportereignisse (Frauen: 34 Prozent). Lokalsport polarisiert die Leser auch nach Alter: 83 Prozent der 14- bis 19-Jährigen finden die regionale Tageszeitung als Quelle für Sport-Tipps wichtig oder sehr wichtig, in der Gruppe der über 60-
Jährigen sind es hingegen nur 32 Prozent, die sich dafür interessieren.

www.tns-emnid.com

Digital

Autobauer im Social Media-Check: So performen Audi, BMW und Mercedes-Benz im Netz

Wer von den drei großen Premium Automobilherstellern Audi, BMW und Mercedes-Benz performt in Social Media am besten? Eine aktuelle Analyse zeigt: Mercedes-Benz meistert die Herausforderung, Fans über verschiedene Kanäle und Plattformen hinweg zu begeistern, am besten. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige