Suche

Anzeige

Redaktionsliebling: Nike lässt ein Phantom teuflisch gut kicken

Nike Football hat ein actiongeladenes Video erstellt, um seine Fußballschuhlinie „Phantom“ zu promoten. Während der WM schien Nike in der Außenwahrnehmung nicht präsent zu sein. Dafür jetzt umso mehr: Die Arbeit von Wieden + Kennedy zeigt, wie sich Spieler durch teuflische Besessenheit einen Namen machen können.

Anzeige

Der zweieinhalbminütige Spot zeigt Fußball-Größen wie Phillipe Coutinho, Neymar Jr, Kevin De Bruyne, Ronaldinho, Andrea Pirlo, Gennaro Gattuso, Mal Pugh und Pierre-Emerick Aubameyang. Regie führte der Hollywood-Regisseur Matthew Vaughn von X-Men. Story: Mit den neuen Nikes „Phantom“ wird jeder Spieler zu einem blitzschnellen Ungeheuer, über den die ganze Welt spricht. Leichtfüßige Tricks, hohe Geschwindigkeit, die besten Spieler der Welt und viel Nebel:

Digital

Deutscher Marketing Tag 2018: Hat nicht nur klüger, sondern auch Spaß gemacht

Der 45. Deutsche Marketing Tag ist vorbei und in diesem Jahr drehte sich viel um den Kunden. Sowohl bei Lego, Lamborghini oder Brave, der Firma des legendären Brendan Eich, fiel das Wort "customer-centric" immer wieder. Wie erreiche ich ihn zukünftig und wie kann ich seine Bedürfnisse am besten erfüllen. Die absatzwirtschaft blickt zurück auf zwei lehrreiche Tage. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Deutscher Marketing Tag 2018: Hat nicht nur klüger, sondern auch Spaß gemacht

Der 45. Deutsche Marketing Tag ist vorbei und in diesem Jahr drehte sich…

Ein Blick auf den Marketing Tag 2018: Was Algorithmen und Kugelschreiber über den Stand der Branche verraten

Was darf man von einem jährlichen Verbandstreffen mit 1.500 Marketing Leuten erwarten? Eigentlich…

Das sind die Top-Influencer, Micro-Influencer und Medien auf Twitter in den Bereichen Marketing und Tech

Welche Personen, Medien und Institutionen haben in Deutschland den größten Einfluss auf das…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige