Suche

Anzeige

Redaktionsliebling: Netto setzt auf kreischende Babys die „Gemüse kann nach Hause gehen!“ singen

Die Marke Netto setzt auf regionales Gemüse und zeigt eindrucksvoll wie sehr Babys Gemüse eigentlich hassen. Die Regionalkampagne wird es in den sozialen Medien, Publikumszeitschriften und über diverse PoS-Maßnahmen in den bundesweit über 4.200 Filialen geben.

Anzeige

Der Discounter Netto und die Agentur Jung von Matt/Saga kreieren eine Baby-Band, die auf die Melodie des Kiss-Klassikers „I was made for loving you“ mal so richtig abrocken. Die „Netto-Babys“ sind los.

Digital

WeChat-Mutter Tencent spürt Chinas Wachstumskrise – und streicht Marketing-Budget zusammen

Jede Serie geht einmal zu Ende – auch die von Chinas Vorzeige-Internetkonzern Tencent. Die WeChat-Mutter musste gestern bei Vorlage ihrer Geschäftsbilanz für das abgelaufene Quartal den größten Gewinneinbruch in 15 Jahren eingestehen. Das nach Alibaba zweitwertvollste Unternehmen des asiatischen Riesenreichs leidet unter den Restriktionen der Regierung gegen Spielsucht. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige