Suche

Anzeige

Ralf Strauß ist neuer Präsident des Deutschen Marketing-Verbands

Was lange währt, wird endlich gut. Der Deutsche Marketing-Verband e.V. (DMV) hat einen neuen Präsidenten. Auf der Mitgliederversammlung am gestrigen Freitag in Düsseldorf wählten die Vertreter aus den Marketing-Clubs Prof. Dr. Ralf Strauß einstimmig zum neuen Präsidenten. Damit hat der wichtigste Berufsverband für das Marketing in Deutschland wieder eine Galionsfigur. Strauß gilt in der Branche als profilierter und erfahrener Praktiker, der auf langjährige Konzernerfahrung unter anderem bei SAP und VW zurückblicken kann.

Anzeige

„Ich freue mich sehr über die Wahl zum Präsidenten und auf die zukünftige Zusammenarbeit. Der Deutsche Marketing-Verband bildet als Flächenorganisation mit 65 Marketing-Clubs und über 14.000 Mitgliedern mit ihren unterschiedlichen Professionen die gesamte Bandbreite des Marketings ab. Ich freue mich, als Präsident im DMV meine bisherigen Erfahrungen einbringen zu können“, so Prof. Dr. Strauß. Dem aktuellen Vorstand des Verbands gehören neben Prof. Dr. Ralf Strauß, Götz Th. Friederich als Vizepräsident Finanzen, Wolfgang Röhr, Vizepräsident Verbandsmanagement, Prof. Dr. Bettina Fischer zuständig für Wissenschaft und Innovation, Dr. Peter Manshausen für Mitgliederbetreuung und -akquisition, Michael Vagedes für die Öffentlichkeitsarbeit und Madeleine Genzsch für die Junior Marketing Professionals (JuMP) an.

Prof. Dr. Strauß ist bereits unter anderem als Kurator sowie als Mitglied der Fachjury für den Deutschen Marketing-Preis im DMV aktiv. Er ist Professor für Digitales Marketing & E-Business an der Hamburg School of Business Administration (HSBA), Managing Partner der Unternehmensberatung Customer Excellence GmbH sowie Initiator der deutschlandweiten CMO Community. Als Senior Vice President hat er zwischen 2011 und 2012 die Transformation von Marketing und Vertrieb für den Volkswagen-Konzern verantwortet.

Er war seit 2008 globaler Leiter des Produktmanagements CRM Marketing und zuvor langjähriger Chief Marketing Officer der SAP in Deutschland & Zentraleuropa. Er kann auf mehrjährige Erfahrungen in Marketing-, Vertriebs- und E-Business-Projekten in der Unternehmensberatung zurückblicken und verfügt über umfassende Projekterfahrung im Bereich der strategischen Planung, Marketing-/ Vertriebs-Transformation, Reorganisation, Firmen- und Neuprodukt-Launch, der digitalen Transformation und der IT-Strategie- und -Implementierung. Zudem war er Leiter Groß-Projektmanagement Vertrieb & Marketing beim Volkswagen Konzern.

Mehr zum Thema unter:

Ralf Strauß stellt sich als Präsident des Deutschen Marketing-Verbands zur Wahl

Kommunikation

Die Kunst des Live Marketings: Messbarkeit ist nicht länger Kür, sondern sollte zur Pflicht werden

Live Marketing umfasst Aktivitäten wie Promotions, Roadshows, Pop-Ups und Messen. Je wichtiger Markenerlebnisse, der direkte Kundenkontakt und die Offline-Kundenansprache werden, desto mehr Unternehmen entscheiden sich für Live Marketing. Eine Frage, die Live Marketing seit jeher begleitet, ist die Frage nach der Messbarkeit. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Überraschender Abschied: DB-Marketingchefin Neubauer gibt im Spätsommer ihren Posten auf

Antje Neubauer arbeitet seit zwölf Jahren bei der Deutschen Bahn. Im Spätsommer dieses…

Reise- und Tax Free Shopping-Trends: Die Handelskrise wird die Touristenströme in 2019 entscheidend beeinflussen

Wie werden Millennials in Zukunft im Ausland shoppen? Innovative Zahlungstechnologien und Serviceleistungen sollten…

Logo versus visuelle Positionierung oder warum Mastercard nicht Apple oder Nike ist

Starke Marken besitzen eine verbale und eine visuelle Positionierung. So besitzt Flixbus die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige