Suche

Anzeige

Radebergers Marketing-Geschäftsführer muss gehen

Bei der Radeberger Gruppe stehen Umstrukturierungsmaßnahmen an. Den Marketingleiter trifft es am härtesten © Radeberger 2015

Die Radeberger Gruppe baut ihre Führungsspitze um. Frank Krüger, bisher Geschäftsführer für Marketing und Export, soll das Unternehmen bis Ende März verlassen.

Anzeige

Zukünftig soll es nun noch drei statt fünf Geschäftsführer geben. Es bleiben Geschäftsführer: Niels Lorenz, Christian Schütz und Thomas Freese. Die Oetker-Tochter schafft auch einen Marketing-Posten ab: Frank Krüger, der bisher den Bereich Marketing betreute wird gehen, genauso wie sein Kollege Mike Eberle, der für Technik, Logistik und Organisation zuständig war. Die drei übrig Gebliebenen teilen die Aufgaben unter sich auf.

Jever und Schöfferhofer legten 2014 zu

Die Radeberger Gruppe will ihre „Strukturen und Prozesse schlanker und damit entscheidungsfreudiger“ gestalten, begründete das Unternehmen den Schritt. Laut Niels Lorenz, Sprecher der Geschäftsführung der Brauereigruppe, war 2014 ein „unbequemes Jahr“ – trotz Fußball-Weltmeisterschaft. Die nationale Marken der Gruppe Radeberger Pilsner, Jever Pilsener und Schöfferhofer Weizen konnten aber im Umsatz zulegen.

Kommunikation

Nach zweitem Datenleck steht Google Plus kurz vor dem Ende: 52,5 Millionen Nutzer betroffen

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem der Internet-Konzern eine neue Datenpanne entdeckt hat. 52,5 Millionen Nutzer sind davon betroffen, gab das US-Unternehmen nun bekannt. Google Plus soll statt im August 2019 nun bereits im April kommenden Jahres offline genommen werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nach zweitem Datenleck steht Google Plus kurz vor dem Ende: 52,5 Millionen Nutzer betroffen

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher deutlich früher als geplant dichtgemacht, nachdem…

Apple Pay in Deutschland: Was Sie zum Start über den mobilen Bezahldienst wissen müssen

Vier Jahre nach dem Start von Apple Pay in den USA ist der…

Snapshot-Umfrage: Wie sich die Budgets für Online- und Offline-Kommunikation in 2019 entwickeln

Wie viel Geld planen Marketer für digitale und analoge Kommunikationsmaßnahmen im nächsten Jahr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige