Suche

Anzeige

Puch schickt wieder Räder ins Rennen

Die Traditionsmarke Puch soll mit Fahrrädern und E-Bikes in den Handel zurückkehren. Josef Faber, Importeur von namhaften italienischen Brands wie Vespa, Gilera, Piaggio und Moto Guzzi, habe die Marke "Puch" gekauft und lasse unter diesem Namen E-Bikes und Fahrräder in Frankreich produzieren. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin trend.

Anzeige

Die im Design ans „Puch Waffenrad“ angelehnten E-Bikes sollen zwischen 1500 und 3000 Euro kosten, klassische Tret-Fahrräder zwischen 400 und 1200 Euro. Neben normalen Citybikes sei auch ein Transportrad „Dienstmann“ für die Produktpalette vorgesehen, ebenso wie ein minimalistischer „Singlespeeder“ – ein Rad ohne Gangschaltung. In den nächsten Jahren soll das Portfolio weiter ausgebaut werden.
Das Ziel, erklärte Investor Faber dem Wirtschaftsmagazin, sei „ein leistbares Qualitätsprodukt für die breite Masse“ herzustellen. Mittelfristig will Faber 10.000 Stück pro Jahr produzieren und auch den deutschen Markt bedienen. Gebaut werden die Räder vom französischen Hersteller Cycleurope, dem größten europäischen Fahrradproduzenten, der zuletzt auch die Markenrechte an Puch besaß. Die Fahrradproduktion in Graz war Ende der 1980er Jahre nach beinahe 100 Jahren endgültig eingestellt worden.

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige